PISA-I-Plus 2003, 2004

Prenzel, Manfred (Technische Universität München); Baumert, Jürgen; Blum, Werner; Lehmann, Rainer; Leutner, Detlev ...(4 more)
PISA-I-Plus ist eine nationale Erhebung in Erweiterung der internationalen PISA-2003-Studie. Dabei wurde das querschnittliche Untersuchungsdesign von PISA mit einem zweiten Messzeitpunkt nach einem Jahr um eine längsschnittliche Komponente erweitert. PISA-I-Plus knüpft direkt ...
published 2013-12-01, Version 1
Delivery

Full Metadata Record

Identification

Resource Type

Dataset : Umfragedaten; Daten aus Kompetenz- und Leistungsmessungen

Version

1

Language of Resource

German

Title

PISA-I-Plus 2003, 2004

Creators

Prenzel, Manfred
Baumert, Jürgen
Lehmann, Rainer
Leutner, Detlev
Pekrun, Reinhard
Rost, Jürgen
Schiefele, Ulrich

Origin Information

Publication Date

2013-12-01

Access

Availability

Delivery
Beantragung nötig: https://www.iqb.hu-berlin.de/fdz/fdz/Datenzugang/SUF-Antrag/FormularSUFs

Rights

CC0 1.0 Universal

Contributor

Forschungsdatenzentrum (FDZ) am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) / Research Data Centre (FDZ) at the Institute for Educational Quality Improvement (IQB)

Methods

Sample

Sampled Universe
Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10, die einen MSA (Mittlerer Schulabschluss) anstreben (N=6.020)
Sampling

Kombination aus Wahrscheinlichkeits und Nicht-Wahrscheinlichkeitsauswahl

Time Dimension

  • Longitudinal: Cohort/Event-based
  • Cross-section
    Forschungsdesign: Beobachtungsdesign

Collection Mode

  • Self-administered questionnaire: Paper
  • Educational measurements and tests
  • Messungen und Tests: Paper and Pencil test

Description

  • Abstract

    PISA-I-Plus ist eine nationale Erhebung in Erweiterung der internationalen PISA-2003-Studie. Dabei wurde das querschnittliche Untersuchungsdesign von PISA mit einem zweiten Messzeitpunkt nach einem Jahr um eine längsschnittliche Komponente erweitert. PISA-I-Plus knüpft direkt an die deutsche Stichprobe des internationalen Vergleichs (PISA-2003-I) an. Im Rahmen der PISA-I-Plus-Studie wurden alle Schülerinnen und Schüler aus den ehemals 9. Klassen in einer zweiten Erhebung 2004 wiederholt getestet. Ziel war es, Veränderungen und Entwicklungen in den mathematischen und naturwissenschaftlichen Kompetenzen im Verlauf eines Schuljahres darzustellen. Außerdem sollte der Einfluss individueller Merkmale sowie Bedingungen des familiären Hintergrunds und der Schul- und Unterrichtsgestaltung auf die Kompetenzentwicklung der Schülerinnen und Schüler beleuchtet werden. Im Gegensatz zu PISA-2003 wurden in PISA-I-Plus keine Hauptschulen gezogen, da diese in den meisten Ländern Deutschlands nur neun Jahrgangsstufen umfassen. PISA-I-Plus wurde von der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder (KMK) in Auftrag gegeben und unter Federführung des nationalen PISA Konsortiums durchgeführt und ausgewertet.

Note

Erhebungseinheit: Schüler; Lehrkräfte; Schulen

Coverage

Temporal Coverage

  • 2003-2004

Geographic Coverage

  • Germany (DE)
    bundesweit

Relations

Alternative Identifiers

  • 1 (Type: VerbundFDB)

Related Identifiers

  • Is supplement to
    DOI: 10.5159/IQB_PISA_2003_v1

Publications

    • ID: 10.1016/j.learninstruc.2019.05.008 (DOI)
    • ID: 10.1016/j.learninstruc.2019.01.001 (DOI)
    • ID: 10.1016/j.tate.2018.12.016 (DOI)
    • ID: 10.1037/edu0000236 (DOI)
    • ID: 10.3278/6001820ew (DOI)
    • ID: http://www.oapen.org/search?identifier=640941 (URL)
    • ID: 978-3-7639-5742-2 (ISBN)
  • Kriegbaum, K., Jansen, M. und Spinath, B. (2015). Motivation: A predictor of PISA's mathematical competence beyond. In: Elsevier. Learning and Individual Differences, 43, 140–148.

    • ID: 10.1016/j.lindif.2015.08.026 (DOI)
  • Kriegbaum, K. und Spinath,B. (2016). Explaining Social Disparities in Mathematical Achievement: The Role of Motivation. In European Journal of Personality (30), 45-63.

    • ID: 10.1002/per.2042 (DOI)
  • Eine ausführliche Publikationsliste finden Sie auf

    • ID: www.iqb.hu-berlin.de/fdz/studies/PISA-I-Plus (URL)

Update Metadata: 2020-03-18 | Issue Number: 15 | Registration Date: 2015-02-20