Die Entwicklung innerbetrieblicher Arbeitsverhältnisse einer russischen Firma in Zeiten der Transformation: Evidenz von Personaldaten

Lehmann, Hartmut
Diese Studie bespricht drei Arbeiten, die sich mit dem internen Arbeitsmarkt einer russischen Firma in den Jahren 1997 bis 2002 befassen und sich dabei auf drei Themenbereiche konzentrieren. Die Arbeiten analysieren bisher nicht zugängliche Personaldaten, die die Arbeitsgeschi...
published 2010-05, Version 1
Download

Full Metadata Record

Identification

Resource Type

Text : Zeitschriftenaufsatz

Version

1

Language of Resource

English

Titles

Title

Die Entwicklung innerbetrieblicher Arbeitsverhältnisse einer russischen Firma in Zeiten der Transformation: Evidenz von Personaldaten

Collective Title

  • Historical Social Research/Historische Sozialforschung, Vol. 35, No. 2 (2010)

Origin Information

Publication Date

2010-05

Publication Place

Cologne

Access

Availability

Download
Die Print-Version ist lieferbar

Rights

CC BY 4.0

Contributor

GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

Description

  • Abstract

    Diese Studie bespricht drei Arbeiten, die sich mit dem internen Arbeitsmarkt einer russischen Firma in den Jahren 1997 bis 2002 befassen und sich dabei auf drei Themenbereiche konzentrieren. Die Arbeiten analysieren bisher nicht zugängliche Personaldaten, die die Arbeitsgeschichte jedes einzelnen Beschäftigten sowie monatliche Löhne und Gesamtvergütung im Jahresdurchschnitt beinhalten. Da diese Arbeiten Teil eines größeren Forschungsprojektes über interne Arbeitsmärkte in Russland und der Ukraine sind, beginnt unsere Studie mit einer generellen Einschätzung, wie die Analyse von Personaldaten aus Transformationsländern zur allgemeinen Literatur über interne Arbeitsmärkte beitragen kann. Kurzen Beschreibungen der analysierten Firma und der benutzten Personaldaten folgen die Motivierung und ausschlaggebenden Resultate der drei Arbeiten. Die erste Arbeit untersucht die Frage, wie die Kosten der russischen Finanzkrise des Jahres 1998 auf die Beschäftigten innerhalb der Firma verteilt werden und ob langjährig beschäftigte Arbeitnehmer von negativen Schocks abgeschirmt werden. Das zweite Papier betrachtet die Diskussion über die Lohnbestimmung in Russland und analysiert die engere Fragestellung, ob lokale Arbeitsmarktbedingungen einen wichtigen Faktor im Lohnbestimmungsprozess darstellen oder ob stabile interne Arbeitsmarktstrukturen von vorrangiger Bedeutung für das Personalmanagement der Firma sind. Die letzte besprochene Arbeit liefert einen Beitrag zu der Literatur über die Arbeitsmarkterfahrungen von Frauen während der Transformation, indem sie die Entwicklung und die Determinanten des geschlechtsspezifischen Lohndifferentials innerhalb der Firma aufzeigt.
  • Series Information

    Historical Social Research Vol. 35, No. 2 (2010): Special Issue: Transitions - Transformations: Trajectories of Social, Economic and Political Change after Communism.

    Beginn und Erscheinungsfrequenz: Jahr: 1979, Ausgaben pro Band: 4, Bände pro Jahr: 1

Relations

Related Identifiers

  • Is part of
    URL: https://www.gesis.org/en/hsr/archive/2010/352-transitions-transformations/
  • Is part of
    ISSN: 0172-6404

Update Metadata: 2017-12-13 | Issue Number: 2 | Registration Date: 2017-11-21