My da|ra Login

Detailed view

metadata language: German English

Verbraucheranalyse 87

Version
1.0.0
Resource Type
Dataset
Creator
  • Axel Springer Verlag, Marktforschung und -planung, Hamburg
  • Verlagsgruppe Bauer, Markt- und Mediaforschung, Hamburg
  • MEDIAN, Hamburg
Publication Date
1988
Contributor
  • IFAK, Taunusstein (Data Collector)
  • MARPLAN, Offenbach (Data Collector)
Language
German
Classification
  • ZA:
    • Patterns of Consumption
Description
  • Abstract

    Konsum- und Verbraucherverhalten der Bevölkerung. Themen: Trinkgewohnheiten bei alkoholfreien Erfrischungsgetränken und alkoholischen Getränken sowie Markenpräferenz; präferierte Weinsorte und bevorzugte Herkunftsgegend; mittlere Ausgabenhöhe für eine Flasche Wein bzw. Sekt; Spirituosenpräferenz Art der eigenen Spar- und Geldanlageformen; Kontoart und Geldinstitut; Besitz einer Euroscheck-Karte; Besitz oder geplanter Erwerb einer Kreditkarte; detaillierte Angaben zu Bausparverträgen und Versicherungen; Kurzreisen, Urlaubsreisen und Reisegesellschaf Urlaubsziel und benutzte Verkehrsmittel auf den Kurz- und Urlaubsreisen; Häufigkeit des Versandhauseinkaufs und Ausgabenhöhe; Versandhauspräferenz; Warenhauseinkauf aufgrund von Zeitschriftenanzeigen; Einkaufsstättenpräferenz für Bekleidung und langlebige Wirtschaftsgüter; Besuch von Schnellrestaurants; eigene bzw. im Haushalt vorhandene Fotoapparate; Marke des eigenen Fotoapparates; wichtigste Eigenschaften eines Fotoapparates sowie geplante Anschaffung und Ausgabenhöhe; Anzahl und Sorte der gekauften Filme; Verwendungshäufigkeit von Diät-Nahrungsmitteln; benutzte Stärkungs- und Kräftigungsmittel sowie Einnahmehäufigkeit; Verwendungshäufigkeit von Schmerzmitteln und Art der Beschwerden; Selbstmedikation oder Entscheidung des Arztes bei der Wahl der Schmerzmittel; Kauf von Mitteln gegen Erkältung und Schnupfen; Verwendungshäufigkeit ausgewählter Gesundheitsmittel; präferiertes Akne-Mittel; Art der gekauften Spielzeuge; präferierte Seifenmarke; Verwendungshäufigkeit von Bade- bzw. Duschzusätzen, Deodorants bzw. Körpersprays, Zahncreme, Gebiß- und Haarpflegemitteln sowie Markenpräferenz; Verwendungshäufigkeit von Sonnenschutzmitteln und Markenpräferenz; Verwendungshäufigkeit von ausgewählten Körperpflegeprodukten sowie Markenpräferenz; zuletzt gekaufte Duftwasser- bzw. Parfum-Marke; Konsum und Verwendungshäufigkeit von Nahrungsmitteln aus den Bereichen der Fertig-Produkte, Frühstücksgetränke, Milchprodukte, Nährmittel, Beilagen sowie Markenpräferenz; Haustierhaltung und Verwendungshäufigkeit von Tiernahrung; Führerscheinbesitz; Anzahl der PKW im Haushalt; Nutzungshäufigkeit des PKW und jährliche Fahrleistung; Neu- bzw. Gebrauchtwagen; Privat- bzw. Firmenwagen; Baujahr, Hubraum, Fabrikat und Modell des PKW; Reifenart und präferierte Reifenmarke; Kraftstoffart und präferierte Marke; präferierte Motorölmarke; Alter und Ausstattung des Autoradios; gewünschte Ausstattungsmerkmale eines Autoradios; PKW-Marken, die bei Kaufüberlegungen miteinbezogen werden und präferierte Hubraumgröße; wichtigste Kriterien bei der Auswahl einer Automarke; geplante Anschaffung eines Neuwagens; Konsumgewohnheiten bezüglich ausgewählter Süßwaren und Knabberartikel sowie Markenpräferenz; Rauchgewohnheiten, Tabakwarenkonsum und Markenpräferenz; Besitz, Alter und Marke ausgewählter Produkte aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik und Heim-Computer; wichtigste Ausstattungsmerkmale eines Fernsehgerätes; Wert der Hifi-Anlage; geplante Anschaffung einer Video-Kamera, eines Video-Recorders, eines CD-Spielers und eines Heim-Computers; präferierte Zusatzeinrichtungen für ein neues Fernsehgerät; Verwendungshäufigkeit und -zeitpunkt des Video-Recorders; Kabelanschluß im Haushalt bzw. Interesse an Kabelanschluß; Möglichkeit des Empfangs von Videotext; Nutzung von Btx und Vorhandensein einer Btx-Tastatur; präferierte Freizeitaktivitäten; Interesse an Informationen über ausgewählte Produkte und Dienstleistungen; Umgang mit Geld und Vorsorgebedürfnis, Gesundheitsbewußtsein, Genußorientierung, Einstellung zur gesunden Ernährung, Umweltbewußtsein, Einstellung zum Haushalt sowie zum Wohnen und Einrichten, Kochen und Backen als Hobby, Rollenverständnis in Ehe und Partnerschaft, Einstellung zum äußeren Erscheinungsbild, Markenbewußtsein, Einstellung zur Werbung, Umgang mit Technik, Konsumorientierung, Konsumpionierverhalten (Skalen); präferierter Wohnzimmereinrichtungsstil; Marken- oder Preisbewußtsein beim Kauf ausgewählter Produkte; Anzahl der in den letzten Jahren gekauften Brillen; Mediennutzung; Wohnverhältnisse; geplante Energiesparmaßnahmen; Art der im Haushalt durchgeführten Handwerkertätigkeiten; geplanter Erwerb eines Eigenheims oder einer Eigentumswohnung; Gartenbesitz und Gartenart. Haushaltsführende bzw. Haushaltsvorstände wurden zusätzlich befragt: Besitz, Alter und Marke ausgewählter Elektrogeräte und geplante Anschaffungen; Art, Alter und Marke des Staubsaugers sowie der Kühlgeräte; Markenpräferenz und Verwendungshäufigkeit von Voll- und Feinwaschmitteln, Weichspülern, Geschirrspülmitteln sowie Haushaltspflegemitteln; Besitz, Alter und geplante Anschaffungen ausgewählter Elektrogeräte zur Zahnhygiene; Konsum und Verwendungshäufigkeit von vorgefertigten Produkten, Fertigsuppen und -soßen, Tiefkühlprodukten, Eiscreme, Cornflakes, Müsli, Gewürzen, Speisefetten und Ölen sowie Soßen. Nur Frauen wurden gefragt: Verwendungshäufigkeit und Markenpräferenz bei Körperhygieneprodukten; Kauf von Rasierwasser und Markenpräferenz; Verwendungshäufigkeit ausgewählter Kosmetika, Duftwässer und Parfums sowie Markenpräferenz; Kleidungsstil und Konfektionsgröße. Nur Männer wurden gefragt: Rasiergewohnheiten; Alter und Marke des Rasierapparates; verwendetes Rasiersystem; präferierte Rasierklingen und -geräte; Verwendungshäufigkeit von Rasierwasser und Duftwasser sowie Markenpräferenz. Demographie: Alter; Geschlecht; Familienstand; Zusammenleben mit einem Partner; eigene Kinder; Alter und Anzahl der Kinder im Haushalt (klassiert); eigene Kinder, die schon außer Haus sind; Schulbildung; berufliche Position; Berufstätigkeit; Anzahl Personen im Haushalt die über ein eigenes Einkommen verfügen; monatliches Netto-Einkommen des Befragten; Betrag, den der Befragte monatlich von seinem Einkommen sparen könnte; monatliches Netto-Haushaltseinkommen; Betrag, der monatlich vom Haushaltseinkommen gespart werden könnte; Haushaltsgröße; Befragter ist Haushaltsvorstand; Charakteristika des Haushaltsvorstands; Wohnstatus; Garten und Verwendung des Gartens (Zier-/Nutzgarten) ; Absicht eine Eigentumswohnung/ein Eigenheim zu erwerben; im letzten Jahr selbst durchgeführte handwerkliche Arbeiten; geplante Energiesparmaßnahmen; Konfektionsgröße; Ortsgröße; Bundesland; Regierungsbezirk. Zusätzlich verkodet wurde die Kreiskennziffer.
Temporal Coverage
  • 1984-09 / 1987-03
    Die Erhebungstranche 85/86 1. Welle: September und Dezember 1984 2. Welle Januar und März 1985 Die Erhebungstranche 86/87: 1. Welle September und Dezember 1986 2. Welle zwischen Januar und März 1987
Geographic Coverage
  • Germany (DE)
    BRD einschl. West-Berlin
Sampled Universe
Deutschsprachige Personen ab 14 Jahren, die in Privathaushalten leben
Sampling
Mehrstufig geschichtete Zufallsauswahl (ADM-Mastersample)
Collection Mode
  • Mündliche und schriftliche Befragung mit standardisiertem Fragebog
Data and File Information
  • Unit Type: Individual
    Number of Units: 10719
Note
Diese Verbraucheranalyse verwendet das rollierende Feld-Modell, d.h. der Datensatz setzt sich aus einer aktuellen Befragung und zur anderen Hälfte aus Befragten der Vorjahrsstudie zusammen. Die Erhebung erfolgte somit in 2 Tranchen zu jeweils 2 Wellen. Die Erhebungstranche 85/86 mit 5395 Fällen und die Erhebungstranche 86/87 mit 5324 Fällen. Die Verbraucheranalysen sind unter den ZA-Studien-Nrn. 1637 bis 1639 archiviert.
Availability
Delivery
A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.
Rights
Alle im GESIS DBK veröffentlichten Metadaten sind frei verfügbar unter den Creative Commons CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication. GESIS bittet jedoch darum, dass Sie alle Metadatenquellen anerkennen und sie nennen, etwa die Datengeber oder jeglichen Aggregator, inklusive GESIS selbst. Für weitere Informationen siehe https://dbk.gesis.org/dbksearch/guidelines.asp?db=d
Alternative Identifiers
  • ZA1639 (Type: ZA-No.)
Publications
  • Axel Springer Verlag; Verlagsgruppe Bauer (Hrsg.): VerbraucherAnalyse 87. Hamburg: Selbstverlag 1987.

Update Metadata: 2017-12-28 | Issue Number: 75 | Registration Date: 2010-07-22

Axel Springer Verlag, Marktforschung und -planung, Hamburg; Verlagsgruppe Bauer, Markt- und Mediaforschung, Hamburg; MEDIAN, Hamburg (1988): Verbraucheranalyse 87. Version: 1.0.0. GESIS Datenarchiv. Dataset. https://doi.org/10.4232/1.1639