My da|ra Login

Detailed view

metadata language: German English

Bedrohung durch Rauschgift

Version
1.0.0
Resource Type
Dataset
Creator
  • Bundesministerium des Inneren, Bonn
Publication Date
1990
Contributor
  • GFM-Getas, Hamburg (Data Collector)
Language
German
Classification
  • ZA:
    • Medicine
Description
  • Abstract

    Einstellungen zu Ausmaß und Bedeutung des Rauschgiftproblems in der Bundesrepublik. Eigene Berührung mit Rauschgiftproblemen. Auffassungen und Kenntnisstand zum Gefährdungspotential einzelner Rauschmittel und zu den Motiven für den Rauschgiftkonsum. Einstellung zum Kampf gegen Rauschgift. Themen: Innerstädtische Wohnlage oder Stadtrandlage; Wohndauer am Ort; Zufriedenheit mit der unmittelbaren Wohnumgebung; Charakterisierung der Bebauung; Art der Beeinträchtigungen der Wohnqualität; Häufigkeit des Sehens von TV-Nachrichtensendungen und tägliche Lektüre ausgewählter Tageszeitungen; präferierte gesellschaftliche Werte und Wichtigkeit der Lösung ausgewählter gesellschaftspolitischer Aufgaben (Skala); Politikinteresse; Präferenz für eine stärkere staatliche Bekämpfung des Rauschgiftkonsums; vermutete Entwicklung des Rauschmittelmißbrauchs; persönliche Bekanntschaft mit Rauschmittelkonsumenten; Rauschmittelkonsum im entfernteren Bekanntenkreis; Bedeutung des Rauschmittelproblems in der Bundesrepublik im Vergleich zu anderen westeuropäischen sowie osteuropäischen Ländern und den USA; Hauptgründe für den Rauschgiftkonsum; Einstellung zum Rauschmittelkonsum in öffentlichen und privaten Situationen (Skala); Alkohol und Nikotin als Einstiegsdrogen; angemessenes öffentliches Bewußtsein für das Ausmaß des Drogenproblems in der Bundesrepublik; Rauschmittelmißbrauch als Problem der Jugendlichen oder aller Altersgruppen; perzipierte Finanzierungsquellen für den Rauschmittelkonsum; Einschätzung der Beschaffungsmöglichkeiten von Rauschgift in der eigenen Umgebung und Kenntnis von Beschaffungsplätzen; empfundene Bedrohung bzw. Belästigung durch den Rauschmittelmißbrauch; eigene Reaktionen auf einen möglichen Rauschgifthandel im eigenen Wohnumfeld; eigene Beobachtungen von Rauschgiftkonsum oder Rauschgifthandel; Einschätzung der Gesundheitsgefährdung und Abhängigkeitsgefahr durch ausgewählte Rauschmittel; Kontrolle des Rauschmittelkonsums als staatliche Aufgabe oder Privatsache; ausgewählte Institutionen, Organisationen und Personengruppen, die einen Beitrag zur Bekämpfung des Drogenproblems leisten können; Bereitschaft zur Unterstützung einer nationalen Kampagne gegen die Rauschgiftsucht; Rauschgiftsucht als unvermeidliches Übel einer Wohlstandsgesellschaft; Häufigkeit der Diskussion über Rauschmittel im sozialen Umfeld; Zeitpunkt der letzten Informationsaufnahme zum Thema Rauschgift; Beurteilung ausgewählter Maßnahmen zur Drogenbekämpfung hinsichtlich ihrer Wirksamkeit und Wichtigkeit; Einstellung zu einer Lockerung des Bankgeheimnisses bzw. des Steuergeheimnisses zur Bekämpfung des Rauschgifthandels; präferiertes Strafmaß für Rauschgiftkriminalität; Präferenz für Therapie vor Strafe; persönliche Beunruhigung bezüglich ausgewählter Folgen des Rauschgiftmißbrauchs; kompetenteste Partei zur Lösung des Rauschmittelproblems; Parteipräferenz (Stimmzettelverfahren); eigener Einfluß auf Familienentscheidungen und Beschwerdemöglichkeiten; Religiosität. Demographie: Alter; Geschlecht; Familienstand; Konfession; Kirchgangshäufigkeit; Schulbildung; Berufsausbildung; Berufliche Position; Berufstätigkeit; Tätigkeit im öffentlichen Dienst; Einkommen; Haushaltseinkommen; Einkommensquellen des Haushaltes; Haushaltsgröße; Haushaltszusammensetzung; Befragter ist Haushaltsvorstand; Charakteristika des Haushaltsvorstands; Telefonbesitz; Selbsteinschätzung der Schichtzugehörigkeit; Gewerkschaftsmitgliedschaft.
Temporal Coverage
  • 1989-11 / 1989-12
Geographic Coverage
  • Germany (DE)
    BRD einschl. West-Berlin
Sampled Universe
Personen ab 14 Jahren, die in Privathaushalten lebten
Sampling
Mehrstufig geschichtete Zufallsauswahl
Collection Mode
  • Mündliche Befragung mit standardisiertem Fragebogen
Data and File Information
  • Unit Type: Individual
    Number of Units: 2018
    Number of Variables: 216
Availability
Download
0 - Daten und Dokumente sind für jedermann freigegeben.
Rights
Alle im GESIS DBK veröffentlichten Metadaten sind frei verfügbar unter den Creative Commons CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication. GESIS bittet jedoch darum, dass Sie alle Metadatenquellen anerkennen und sie nennen, etwa die Datengeber oder jeglichen Aggregator, inklusive GESIS selbst. Für weitere Informationen siehe https://dbk.gesis.org/dbksearch/guidelines.asp?db=d
Alternative Identifiers
  • ZA1879 (Type: ZA-No.)
Publications
  • GFM-Getas: Einstellungen zur Bedrohung durch Rauschgift: Ergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage, Bericht 1990. Hamburg: GFM-Getas, unveröffentlichtes Manuskript, 1990.

Update Metadata: 2017-12-28 | Issue Number: 75 | Registration Date: 2010-07-22

Bundesministerium des Inneren, Bonn (1990): Bedrohung durch Rauschgift. Version: 1.0.0. GESIS Datenarchiv. Dataset. https://doi.org/10.4232/1.1879