My da|ra Login

Detailed view

metadata language: German English

Determinanten der Ehescheidung (Methodenstudie)

Version
1.0.0
Resource Type
Dataset
Creator
  • Esser, Hartmut (Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES), Universität Mannheim)
  • Babka von Gostomski, Christian (Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES), Universität Mannheim)
  • Hartmann, Josef (Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES), Universität Mannheim)
Publication Date
1997
Contributor
  • Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES), Universität Mannheim (Data Collector)
Language
German
Classification
  • ZA:
    • Family
Description
  • Abstract

    Retrospektive Daten zum Partner, zur Beziehung und zur Ehe. 2-wellige Panelstudie der Ehebiographie bei Eheleuten und Geschiedenen. Themen: 1. Welle: Verheiratete: Zum ersten Mal verheiratet bzw. Anzahl der Eheschließungen (Befragter und Partner); konkrete Angabe des jeweiligen Zeitpunktes: Kennenlernen des Partners, Verlieben, erste Gedanken an feste Beziehung, Partnerschaftsbeginn, erster sexueller Kontakt, eigener Heiratsentschluss; Vorstellung bei den Schwiegereltern bzw. Vorstellen des Ehepartners bei den eigenen Eltern, Verlobung, Einigung über Heirat, standesamtliche Trauung, Zusammenziehen, erste Konflikte; Heiratsmotive; wichtigstes Heiratsmotiv; bestehende Schwangerschaft zum Heiratszeitpunkt; Bedeutung der Schwangerschaft für den Befragten und den Ehepartner als Heiratsgrund; erwartete Erfolgsaussichten der Ehe; Treue; religiöse Hochzeitsgründe; Ende der letzten festen Beziehung vor der Ehe; feste Beziehung zum Zeitpunkt des Verliebens (Befragter und Partner); Anzahl der festen Beziehungen des Partners und Ende dieser Beziehungen; Grad der Sicherheit über die Anzahl vorheriger Beziehungen des Partners; Personenzahl für gemeinsame Unternehmungen vor der Heirat und Anzahl Personen vom anderen Geschlecht; Einschätzung der damaligen Chancen einen anderen Partner zu finden; damalige Ehezufriedenheit oder empfundene Einengung durch die Ehe; Aufteilung ausgewählter Haushaltstätigkeiten; Häufigkeit kleinerer Streitigkeiten; Einschätzung des Streitmaßes; Häufigkeit heftiger Auseinandersetzungen und Zeitpunkt des ersten Konflikts; Scheidungsgespräche mit dem Partner; Scheidungsvorschlag vom Befragten oder Partner; Gespräche mit Freunden über Trennung/Scheidung; Trennungsgedanken; Gedanken über Schwierigkeiten in der Ehe; Bewertung der Partnerschaft und der Sicherheit über den Fortbestand der Ehe für jedes Ehejahr; Wichtigkeit von Lebenszielen zum Zeitpunkt der Ehe; Kinder; Geburtsdatum der Kinder; Zuständigkeit für Versorgung der Kinder: detaillierte (jährliche) Angaben über den gesamten Zeitverlauf der Ehe; Beschreibung der vermuteten Heiratsmotive aus Sicht des Partners; Fernsehkonsum des Befragten und des Partners in den letzten beiden Tagen; Umzugspläne; Wahrscheinlichkeit des Wohnenbleibens in derselben Wohnung und am selben Wohnort; Zeitraum für geplanten Umzug bzw. Wegzug; Berufsbiographie des Befragten und des Partners: für bis zu fünf Arbeitsverhältnisse wurde erfragt: Berufsbezeichnung, Tätigkeit in Vollzeit oder Teilzeit, berufliche Stellung, Beginn und Ende der Tätigkeit sowie Grund für Veränderung; mehr als fünf Arbeitsplatzwechsel; Höhe des Nettoeinkommens zum Zeitpunkt der Heirat und weitere Einkommensentwicklung auf Jahresbasis erfasst. Geschiedene wurden zu ihrem damaligen Partner gefragt: Erstehe; Ehebiographie und Heiratsgedanken analog zur Befragung von Verheirateten; für jedes Ehejahr wurde das vermeintliche Glück in möglichen anderen Beziehungen im Vergleich zum eigenen Eheglück erfragt; Scheidungsbiographie: Zeitpunkt des Aufsuchens eines Scheidungsanwalts; Zeitpunkt der Trennung von Tisch und Bett; Partner, der aus der Wohnung auszog und Auszugszeitpunkt; Verantwortlicher für das Scheitern der Ehe; Aktiverer im Trennungsprozess; Partner, der die Scheidung eingereicht hat; Scheidungszeitpunkt; Trennungsjahr; für den Befragten und den Partner wurde erfragt: Lebensziele am Hochzeitstag und ein Jahr vor der Scheidung; zusammenfassende jährliche Bewertung aller Ehejahre und Einschätzung des Fortbestands der Ehe auf jährlicher Basis; Ausmaß des Widerstands der eigenen Eltern gegen die Scheidung; Scheidungsgrund (nur Befragter); feste Beziehung nach der Ehescheidung; Beginn der ersten festen Beziehung; Kinder, Geburtsdatum der Kinder (Alter); Herauszögern der Scheidung aus Rücksicht auf die Kinder; Rolle der Kinder bei der Scheidung. Demographie: Geschlecht; für den Befragten und den Partner wurde erfragt: Alter (Geburtsdatum), Schulabschluss, Konfession, Kirchgangshäufigkeit; Wiederbefragungsbereitschaft bei der zweiten Welle. Zusätzlich verkodet wurde: Interviewdatum; Interviewbeginn und Interviewende; Interviewergeschlecht; Interviewer-Identifikation; Interviewerrating: besondere Vorkommnisse während des Interviews. 2. Welle bei den Verheirateten: Neben einer Wiederholung der Fragen aus der 1. Welle wurde zusätzlich gefragt: Entwicklung der Ehe im Zeitverlauf (grafische Darstellung durch den Befragten); retrospektive Angaben über den Zeitraum vor dem Kennenlernen der späteren Ehefrau: Häufigkeit des Besuchs von Diskotheken, Gaststätten, Freizeit- und Sportvereinen, politischen Veranstaltungen, Jugendzentrum, öffentlichen Treffpunkten, privaten Parties, kulturellen Veranstaltungen bzw. Dorffesten und Chancen des Kennenlernens möglicher Partner bei diesen Gelegenheiten; Kontaktmöglichkeiten am Wohnort; Kennenlernen möglicher Partner über Freunde oder Familie; Intensität damaliger Bemühungen einen Partner fürs Leben zu finden; Charakterisierung der Partnersuche; Berufsausbildung: Ausbildungsbeginn und Ende; für bis zu fünf Arbeitsverhältnisse wurde erfragt: Schichtdienst; Familientrennung; Einkommen zu Beginn bzw. Nettoeinkommen am Ende des Arbeitsverhältnisses; Arbeitszufriedenheit; durchgehend erwerbstätig während der Ehe; Gründe für fehlende Erwerbstätigkeit und eigene Chancen am Arbeitsmarkt; für den Partner wurden entsprechende Fragen zu dessen Beschäftigungsbiographie gestellt; Selbsteinschätzung des Erinnerungsvermögens über alle einzelnen Themenbereiche (Skalometer); Selbsteinschätzung des Erinnerungsvermögens bei der 1. und der 2. Befragungswelle; Hinzuziehen von Zeugnissen und Dokumenten; Gespräche mit dem Ehepartner über die Fragen im Fragebogen. Geschiedene wurden in vergleichbarer Weise wie die Verheirateten in der 2. Welle befragt. Zusätzliche Fragen waren: Unterhaltsregelung nach der Scheidung und Sorgerecht; Zufriedenheit mit der Unterhaltsregelung und der Regelung des Sorgerechts; Zufriedenheit mit der Aufteilung der Vermögenswerte; erwartete Probleme nach der Scheidung; allgemeine Zufriedenheit mit dem Scheidungsrecht; Beruf im letzten Arbeitsverhältnis.
Temporal Coverage
  • 1992-06-29 / 1992-09-30
    Erste Welle
  • 1992-10-26 / 1993-02-26
    Zweite Welle
Geographic Coverage
  • Ludwigshafen (DE-RP-LUH)
Sampled Universe
verheiratete Personen und geschiedene Personen (Paare und Einzelpersonen)
Sampling
Zufallsauswahl aus der Einwohnermeldeamtskartei
Collection Mode
  • Mündliche Befragung mit standardisiertem Fragebogen
Data and File Information
  • Unit Type: Individual
    Number of Units: 245
    Number of Variables: 1814
Availability
Delivery
0 - Daten und Dokumente sind für jedermann freigegeben.
Rights
Alle im GESIS DBK veröffentlichten Metadaten sind frei verfügbar unter den Creative Commons CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication. GESIS bittet jedoch darum, dass Sie alle Metadatenquellen anerkennen und sie nennen, etwa die Datengeber oder jeglichen Aggregator, inklusive GESIS selbst. Für weitere Informationen siehe https://dbk.gesis.org/dbksearch/guidelines.asp?db=d
Alternative Identifiers
  • ZA2870 (Type: ZA-No.)
Publications
  • Babka von Gostomski, Christian: Zur Konsistenz und Übereinstimmung von Ehepartnern bei retrospektiv erhobenen Angaben zur Person und zur Beziehung. Leverkusen: Verlag Barbara Budrich, Zeitschrift für Familienforschung 7, 1995, 1, S. 6-26

Update Metadata: 2017-12-28 | Issue Number: 229 | Registration Date: 2010-07-22

Esser, Hartmut; Babka von Gostomski, Christian; Hartmann, Josef (1997): Determinanten der Ehescheidung (Methodenstudie). Version: 1.0.0. GESIS Datenarchiv. Dataset. https://doi.org/10.4232/1.2870