My da|ra Login

Detailed view

metadata language: German English

Student Interval Study: Achievement 1982 to 1988, SIL A

Version
1.0.0
Resource Type
Dataset
Creator
  • Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ), Leipzig
Publication Date
1997
Contributor
  • Zentralinstitut fuer Jugendforschung, Leipzig (Data Collector)
Language
German
Classification
  • ZA:
    • University, Research, the Sciences
  • CESSDA Topic Classification:
    • Post-compulsory education
    • Political ideology
    • Mass political behaviour, attitudes / opinion
    • Family life and marriage
    • Youth
    • Social and occupational mobility
Description
  • Abstract

    Development of achievement habits of college students in the course of studies. In particular: personality case history, study prerequisites and expectations. Topics: Primary questionnaire: culture and leisure interests or activities; moral orientations on structuring life; reaction to fiction and poetry and films; attitude to writing; leisure sport; social-political sense of responsibility; ideological solidarity; defense preparedness; attitude to exercise of power in the GDR; moral superiority of socialism; world view; SED membership; social, technical and leisure activities; previous functions in FDJ and mass organizations; participation in events in school and outside of school; participation in achievement comparisons; favorite subject, disliked subjects in school; favorite activities, hobbies; additional occupation with certain fields of specialization; conditions for achievement successes or failures; scientific work style; path of education to high school graduation, high school graduation grade; achievement assessment of high school graduation class, self-assessment of school achievement in high school graduation class, desired affiliation in achievement third; qualifications, activities before college; territorial origins; completeness of parental home, child-raising style, atmosphere, inclusion in domestic jobs, contents of communication and activity; siblings; class affiliation, occupation, qualification of parents or grandfathers; age, place of residence, party affiliation, world view of parents; parental or personal possession of books; similarity of subject with occupation or activity of parents; concepts of partnership and personal structuring of family life; most favorable point in time for first child; desire for children; start of cohabitation and age; partner mobility; current firm partner relation, partner also student, in university city; feeling of happiness; sense of firm partner relation in studies; attitude to path of education, college studies, subject, occupation; application for admission to college; extent to which informed at start of studies; personal significance of college education; personality characteristics relevant to study achievements; ideas about student life, teacher-student relationship, communication; first names in college; opinions of studies, occupation with technical problems; identification as student; readiness to make an effort, certainty of success in studies, solidarity with subject, occupation; social reputation of subject area; occupational anticipations, deployment wishes; personal significance of individual occupational aspects; psycho-physical complaints; smoking habits; concentration, ability to withstand physical stress; personal well-being; relationship to former classmates and colleagues; personality characteristics relevant to being a leader; housing desire; children, current pregnancy; demographic information; methodological questions. Access questionnaire: decision on path of education; factors in choice of subject and motives, application for admission to college; extent to which informed; similarity of skilled worker final examination with subject; certainty of success in studies; development of desire for studies or subject; previous sources of information; reputation of the occupation; forms of specific preparation for studies; training prior to practical training, duration, qualification, benefit, experiences, recommendations on structuring. Special questionnaire Koslow: inclination to certain forms of activity; occupational concepts; choice of occupation; attitude to study achievement and practice; learning habits, way of working during time in school; model qualities; relationship to collective. Special questionnaire neurosis: on the psychological condition of students - attitudes, habits, feelings, conditions, problems; illnesses in the last year. Special questionnaire sport: motivation, attitudes to sport and to personal athletic activity; desire to structure sport instruction or college sport group; frequency and length of leisure sport; sport knowledge; sport achievement test. Special questionnaire mental exercise test: linguistically altered version of the mental exercise test (DST) of Lienert and some supplementary questions relating to this test. The DST aimed at the problem solving habits of students, complex thought processes in which grasping logical relations, imaginativeness, inferential and abstractive thinking play a role. Verbal questionnaire (6 variants): association test with studies, science, occupation, achievement, technology as well as open questions on aspects of impending studies, life happiness or concepts of future occupation, leader activity (short essays); personal concerns and problems. Subject area qustionnaire technology: attitudes to scientific-technical progress in the GDR, to social security; personal responsibility of the engineer; conditions for scientific-technical progress; consequences of the achievement principle in the GDR; attitude to men or women in technical occupations; factors in choice of subject; influence on development of technical knowledge; orientations sought with private study; wishes regarding occupational deployment; attitude to scientific creativity. Subject area questionnaire economics: subject area; attitudes to study of economics, to management function; management function; orientations sought in private study; knowledge of internationally famous economists; motive for the study of economics; personal significance of factors for later employment; wishes regarding occupational deployment; subjective conditions for management function after studies; associations with "Economics". Subject area questionnaire medicine: orientations sought in private study; wishes regarding occupational deployment; desired place of residence after conclusion of course of study. Subject area questionnaire country: previous experiences in agriculture; influence on agricultural knowledge; solidarity with country life; previous employments; specific agricultural abilities; interest in agricultural scientific problems; attitudes to development conditions of agriculture; orientations sought in private study; residence desire after conclusion of course of studies, wishes regarding occupational deployment. Subject area questionnaire music: subject area; start of musical instruction, subject area; public appearances; special training before studies; major subject instructor; wishes regarding occupational deployment; associations with "music". Subject area questionnaire physics: personal study advice and occupation advice by physicists, models; self-assessment of strengths in view of studies and occupation; doctorate intent; wishes regarding occupational deployment, specialization. Subject area questionnaire teacher: subject combination; attitudes to teacher studies, to duration of studies, the occupation as teacher; interest in pedagogical-psychological problems, work with children; previous activities in subject; personal significance of individual aspects of teacher education, factors for later employment, characteristics and abilities for successful work as a teacher; significance of individual groups of persons for science; motives for teacher studies; attitudes to forms of FDJ work as help in preparation for the occupation of teacher; orientations sought in private study; wishes regarding occupational deployment.
Temporal Coverage
  • 1982-09 / 1982-12
Geographic Coverage
  • German Democratic Republic (1949-1990) (DDDE)
Sampled Universe
Students in the first year of studies (first semester) from the register 1982 from 16 universities and colleges.
Sampling
Representative sample
Collection Mode
  • Written survey in group association
Data and File Information
  • Unit Type: Individual
    Number of Units: 4367
    Number of Variables: 961
Note
Further waves of this panel have ZA Study Nos. 6168 (1983/1984); 6169 (1985); 6170 (1985 to 1988) the supplementary investigations are archived under ZA Study Nos. 6136, 6137, 6139 and 6140.
Availability
Download
A - Data and documents are released for academic research and teaching.
Rights
All metadata from GESIS DBK are available free of restriction under the Creative Commons CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication. However, GESIS requests that you actively acknowledge and give attribution to all metadata sources, such as the data providers and any data aggregators, including GESIS. For further information see https://dbk.gesis.org/dbksearch/guidelines.asp
Alternative Identifiers
  • ZA6167 (Type: ZA-No.)
  • 1 (Type: VerbundFDB)
Publications
  • Johne, F.: Über die gesellschaftlichen Bedingungen bei SIS 0 und SIL A. Dresden Februar 1982. HfV.
  • Starke, K.: Gliederung der Indikatoren. SIL A. Leipzig November 1982. ZIJ: F 82/22.
  • Bathke, G.- W.: Herkunfts- und Entwicklungsbedingungen der 82er Studienanfänger. Studenten-Intervallstudie Leistung. SIL-A-Teilbericht. Leipzig Juni 1983. ZIJ: F 83/55.
  • Bathke, G.-W.: Herkunfts- und Entwicklungsbedingungen der 82er Studienanfänger. Teil II: Bedingungen, Atmosphäre, Erziehungsziele und inhaltliche Anregungsaspekte im Elternhaus. SIL-A-Teilbericht. Leipzig 1983. ZIJ.
  • Baum, G.: Auswertung der offenen Frage "Falls Sie persönliche Sorgen und Probleme haben, die Sie uns mitteilen möchten, nutzen Sie auch die nächsten Zeilen". SIL A Verbal 1 - Verbal 6, Frage 6. Leipzig Januar 1983. KMU.
  • Frankenberg, J.: Aspekte der Studienfachwahl von Studienanfängern. SIL-A-Teilbericht. Auswertung der offenen Fragen 3+4 im Verbalbogen 3. Leipzig Mai 1983. KMU.
  • Hoffmann, S.: Das Vorpraktikum als studienvorbereitende Maßnahme. Ergebnisse einer schriftlichen Befragung von Studienanfängern. Auswertung des Zusatzbogens "Zugang" bei SIL A. Berlin Dezember 1983. ZHB.
  • Lange, G.: Die Leistungsvoraussetzungen von Studienanfängern der Matrikel 1982. Teil 1: Kognitive Leistungsvoraussetzungen. Studenten-Intervallstudie Leistung. SIL A. Leipzig November 1983. ZIJ: F 83/26
  • Lange, G. ; Hummel, L.: Auswertung des Assoziationstests "Wissenschaft" im Rahmen der SIL A. (Verbalbogen 1, Frage 2). Leipzig Dezember 1983. ZIJ/KMU.
  • Müller, E.: Die Wirkung von Vorbildern auf die Persönlichkeitsentwicklung vor dem Studium. Auswertung des Verbalbogens 4, Frage 4 und des Koslow-Bogens, Frage 6. Leipzig Juni 1983. KMU.
  • Müller, G.: Politisch-weltanschauliche Haltung und Leistungserwartungen der Studienanfänger des Bereiches Medizin. Leipzig 1983. KMU.
  • Rochlitz, M.; Volprich, E.: Erstinformation zum Thema: Leistungsbereitschaft von Studienanfängern technischer Sektionen und Fachrichtungen. SIL A. Dresden Juli 1983. HfV/TU.
  • Rommel, E.: Bildungswahl und der Einfluß der Bildungswege auf Faktoren, die mit der Berufs- und Studienwahl im Zusammenhang stehen. Spezieller Bericht SIL A. Berlin August 1983. ZHB.
  • Rommel, E.: Zum Grad der Informiertheit von Studenten über Studium und zukünftigen Beruf. SIL-A-Teilbericht des ZHB, Abt. Grundlagen der Bildungsplanung, Forschungsgruppe Hochschulzugang. Berlin Mai 1983.
  • Schauer, H.: Porträt der Freizeitinteressen und des Leistungsverhaltens von Studienanfängern. Studenten-Intervallstudie Leistung. Spezieller Bericht zu SIL A. Leipzig, Dezember 1983. ZIJ: F 83/71.
  • Schauer, H.: Probleme weltanschaulicher Einstellungen von Jugendlichen und Studenten. Expertise. Leipzig November 1983. ZIJ: F 83/5.
  • Schmidt, Ha.: Alles über die SIL A. Bericht über Inhalt, Methodik, Leitung, Planung und Organisation der Durchführung, über die Population und die Bearbeitung der Ergebnisse der 1. Etappe der Studenten-Intervallstudie Leistung. Leipzig September 1983. Bd. A; Bd. b. ZIJ: F 83/15a+b.
  • Schmidt, He.: Agrarwissenschaftliche Studienanfänger. Studenten-Intervallstudie Leistung. SIL-A-Teilbericht. Leipzig Juli 1983. ZIJ: F 83/56.
  • Schreiber, U.: Urteile von Studenten technischer Fachrichtungen zum Ansehen von Berufsgruppen in der DDR. Belegarbeit zu SIL A. Dresden Juli 1983. HfV.
  • Seyfarth, B.: Auswertung der offenen Frage aus SIL A: "Warum haben Sie sich für Ihr Studienfach entschieden?". SIL-A-Teilbericht. Leipzig August 1983. ZIJ.
  • Starke, K.: Lebenswerte von Studienanfängern. Teil des Maximalberichts SIL A. Studenten-Intervallstudie Leistung. Leipzig 1983. ZIJ: F 83/57.
  • Starke, U.: Leistungsstreben von Studienanfängern an der KMU. Erstinformation aus der SIL A. Leipzig 1983. KMU.
  • Sudek, K.: Lebenswerte von Studienanfängern. Auswertung der Verbalbögen 5+6, Frage 3+3. Jahresarbeit. Leipzig Oktober 1983. KMU.
  • Thomaschke, C.: Berufsvorstellungen von Studienanfängern. Auswertung der offenen Fragen 2 bzw. 4 in den Verbalbögen 2+6. Leipzig Mai 1983. KMU.
  • Wagenknecht, S.: Physische und psychische Beschwerden. Kurzbericht Technik-Studenten. Dresden November 1983. HfV.
  • Wagenknecht, S.: Urteile und Auffassungen von Studienanfängern technischer Sektionen zu Faktoren des wissenschaftlich-technischen Fortschritts. SIL-A-Teilbericht. Dresden Juli 1983. HfV.
  • Weller, K.: Berufliche Antizipationen von Studienanfängern. SIL-A-Teilbericht. Leipzig Dezember 1983. ZIJ: F 83/38.
  • Weller, K.: Erfolg und Mißerfolg in der Schule in der retrospektiven Betrachtung durch Studienanfänger. SIL-A-Teilbericht. Leipzig November 1983. ZIJ: F 83/93.
  • Weller, K.: Studienmotivation bei Studenten des 1. Studienjahres (Studienbeginn). Teil 1: Aspekte der Hochschulbildung im Urteil von Studienanfängern. SIL-A-Teilbericht. Leipzig November 1983. ZIJ.
  • Weller, K.: Was verstehen Studienanfänger unter hohen Studienleistungen? SIL-A-Teilbericht. Leipzig Februar 1983. ZIJ: F 83/92.
  • Austermühle, Th.: Zur sportlichen Betätigung und zu sportbezogenen Interessen und Einstellungen. SIL A. Hauptuntersuchung 1984. Halle 1984. Martin-Luther-Universität Halle (MLU).
  • Fritzsche, T.: Auswertung der offenen Frage 3 im Verbalbogen 1. SIL A. Leipzig 1984. KMU.
  • Fritzsche, T.: Das interdisziplinäre Interesse und seine Realisierung als möglicher Indikator einer Qualität studentischer Handlungsorganisation. SIL-A-B-Bericht. Leipzig 1984. KMU.
  • Lange, G.: Leistungsvoraussetzungen von Studienanfängern. Teil II: Motivationale Leistungsvoraussetzungen. SIL-A-Teilbericht. Leipzig Mai 1984. MLU: 84/73.
  • Lange, G.: SOLL-IST-Analyse leistungsrelevanter Persönlichkeitsqualitäten im Selbstbild der Studenten. Tendenzen und Probleme. Studenten-Intervallstudie Leistung. Leipzig April 1984. ZIJ.
  • Lischka, I.; Schneider, G.: Zum Studienwahlverhalten Jugendlicher. Spezialbericht SIL A und SIL B. Berlin Dezember 1984. ZHB.
  • Mateewa, S.; Weller, K.: Orientierung im Selbststudium als Aspekt der Studienmotivation. SIL-A-Teilbericht. Leipzig Juni 1984. ZHB.
  • Rochlitz, M.; u. a.: Faktoren und Bedingungen der Studienwahl - Einstellungen zu Faktoren und Prozessen des wissenschaftlich-technischen Fortschritts und der eigenen Studientätigkeit. SIL A. Teilpopulation Technikstudenten. Dresden 1984. HfV.
  • Rommel, E.: Einstellungen von Technikstudenten zu Beginn ihres Studiums unter besonderer Beachtung ihrer Hochschulvorbereitung. Berlin November 1984. ZHB.
  • Schauer, H.: Zur Weltanschauung der Studienanfänger. Teil des Maximalberichts SIL A. Studenten-Intervallstudie Leistung. Leipzig März 1984. ZIJ: F 84/37.
  • Schmidt, H.: Entwicklung von Leiterbereitschaft und Leiterfähigkeiten bei Studenten und Absolventen von Hochschulen und Universitäten. Forschungsbericht SIL und SIS. Leipzig, Dezember 1984. ZIJ: F 84/56.
  • Schmidt, H.; Lauer, G.: Porträt der Studienanfänger in den Wirtschaftswissenschaften. Forschungsbericht Teil I. Studenten-Intervallstudie Leistung. SIL A. Leipzig/ Berlin Juni 1984. ZIJ/HfÖ: F 84/51+51a.
  • Schmidt, H.; Lauer, G.: Porträt der Studienanfänger in den Wirtschaftswissenschaften. Forschungsbericht Teil II, 7. Abschnitt: Ideologische Einstellung und Weltanschauung. Studenten-Intervallstudie Leistung. SIL A. Leipzig/ Berlin Juni 1984. ZIJ/HfÖ: F 84/39.
  • Schmidt, H.; Lauer, G.: Der Ökonomiestudent zu Beginn der 80er Jahre - der Leiter in den 90er Jahren. Studie zur Diskussion über den Politbürobeschluß vom 28. Juni 1983 über die Aus- und Weiterbildung von Ökonomen. Studenten-Intervallstudie Leistung. Forschungsbericht SIL A. Leipzig August 1984. ZIJ: F 84/50.
  • Seyfarth, B.: Einstellungen zum Studienfach. SIL-A-Teilbericht. Leipzig August 1984. ZIJ: F 84/54.
  • Starke, U.; Bruhm-Schlegel, U. (Hrsg.): Leistungsstreben von Studienanfängern. Material der gemeinsamen wissenschaftlichen Arbeitstagung des Laboratoriums für Studentenforschung der Karl-Marx-Universität Leipzig und der Abteilung Studentenforschung des Zentralinstituts für Jugendforschung Leipzig am 17. November 1983 an der Karl-Marx-Universität Leipzig zur SIL A (Studenten-Intervallstudie Leistung 1. Etappe). Leipzig 1984. KMU/ZIJ.
  • Weller, K.: Die Selbsteinschätzung von Stärken und Schwächen im Leistungsbereich durch Studienanfänger. Leipzig Januar 1984. ZIJ.
  • Weller, K.: Lieblingsfächer und unbeliebte Schulfächer in der retrospektiven Betrachtung von Studienanfängern. SIL-A-Teilbericht. Leipzig Februar 1984. ZIJ: F 84/72.
  • Weller, K.: Studienmotivation bei Studenten des 1. Studienjahres (Studienbeginn). Teil 2: Aspekte des Selbstvertrauens von Studienanfängern. SIL-A-Teilbericht. Leipzig Februar 1984. ZIJ.
  • Weller, K.: Studienmotivation bei Studenten des 1. Studienjahres (Studienbeginn). Teil 3: Vornahmen für das Studium. SIL-A-Teilbericht. Leipzig Juni 1984. ZIJ.
  • Weller, K.: Studienmotivation bei Studenten des 1. Studienjahres (Studienbeginn). Kurzfassung. Leipzig Dezember 1984. ZIJ.
  • Autorenkollektiv: Leistungsentwicklung im 1. Studienjahr. Problemvorlage in Auswertung der ersten beiden Etappen der Studenten-Intervallstudie Leistung SIL A und SIL B. Leipzig Mai 1985. ZIJ.
  • Bathke, G.-W.: Forschungsbericht Sekundäranalyse "Geschlechterstudie" - Sozialstrukturelle Herkunftsbedingungen und Persönlichkeitsentwicklung von Hochschulstudentinnen. Leipzig Juni 1985. ZIJ.
  • Bathke, G.-W.: Sozialstrukturelle Herkunftsbedingungen und Persönlichkeitsentwicklung von Hochschulstudenten. Theoretisch-empirische Studie. Diss. B. Leipzig April 1985. ZIJ: F 85/82.
  • Lange, G.: Geschlechtsspezifik im Leistungsverhalten von Hochschulstudenten. Expertise. Leipzig März 1985. ZIJ.
  • Lange, G.: Wissenschaftliche Arbeit von Hochschulstudenten: Eine vergleichende Analyse zum wissenschaftlichen Lernen als neue Qualität studentischen Leistungsverhaltens. Expertise. Leipzig September 1985. ZIJ: F 85/37.
  • Malarski, R.: Der Einfluß des Hochschullehrer-Studenten-Verhältnisses auf die Persönlichkeitsentwicklung von Kunststudenten (dargestellt am Beispiel von Musikstudenten). Feingliederung zur Diss. A. Leipzig Oktober 1985. KMU.
  • Radig, Ch.: Die Ausprägung von Einstellungen zum wissenschaftlich-technischen Fortschritt und zur Übernahme einer Leitungstätigkeit als Komponenten studentischen Leistungsverhaltens untersucht bei Studenten der Sektion Tierproduktion/Veterinärmedizin. Leipzig März 1985. KMU.
  • Rommel, E.: Zur Bewährung von Absolventen unterschiedlicher Bildungswege im ersten Studienjahr. Berlin September 1985. ZHB.
  • Schauer, H.: Lebensweise und Zeitbudget von Studenten. Kurzfassung des SIL-A-B-Berichts. Leipzig September 1985. ZIJ: F 85/25.
  • Siegemund, K.: Leistungsstreben von Studienanfängern der KMU. Erarbeitung von Leistungsbiographien bei zwei Studentengruppen der Sektion Biowissenschaften der KMU. Leipzig Juni 1985. KMU.
  • Starke, Ka.: Faktoren des Leistungsverhaltens von Studenten vor dem und während des Studiums. Leipzig 1985 ZIJ.
  • Weller, K.: Parlamentspapier Studenten. Bedingungen und Aufgaben für die Arbeit der FDJ im Hochschulstudium zur Verwirklichung der Beschlüsse der V. Hochschulkonferenz. Problemmaterial zur Vorbereitung des XII. Parlaments der FDJ. Leipzig Januar 1985. ZIJ: F 85/75
  • Fritzsche, T.: Fachwissenschaftliches und interdisziplinäres Interesse und die Persönlichkeitsentwicklung von Studenten. Diss. A. Leipzig 1986. KMU.
  • Lange, G.: Entwicklung des wissenschaftlichen Engagements von Hochschulstudenten vom Studienbeginn zum 3. Studienjahr. SIL-A-B-C-Bericht. Leipzig Oktober 1986. ZIJ: F 86/11.
  • Lehnert, P.: Psycho-physisches Befinden von Hochschulingenieurstudenten. SIL-A-B-C-Bericht. Dresden Mai 1986 (1. Teil), September 1986 (2.Teil). HfV.
  • Malarski, R.: Bedingungen und Faktoren der Persönlichkeits- und Leistungsentwicklung von Musikstudenten unter besonderer Berücksichtigung des Lehrkräfte-Studenten-Verhältnisses. Diss. A. Leipzig 1986. KMU.
  • Rochlitz, M.: Kreative Studienorientierung. SIL-A-B-C-Bericht. Dresden September 1986. HFV.
  • Rochlitz, M.; Volprich; E.: Ausgewählte Ergebnisse zur Untersuchung SIL-Teilgruppe Technikstudenten. Dresden Februar 1986. HfV/TU.
  • Schreier, K.: Entwicklung von Partner- und Familienbeziehungen von Studenten des 1. bis 3. Studienjahres. Spezieller Bericht der Studenten-Intervallstudie Leistung SIL-A-B-C. Leipzig April 1986. ZIJ: F 86/75
  • Volprich, E.: Ausgewählte Ergebnisse zur Untersuchung SIL - Teilgruppe Technikstudenten. Dresden Februar 1986. TU.
  • Weller, K.: Objektive Bedingungen des Studienprozesses und Studientätigkeit im 1. und 3. Studienjahr. Ergebnisse der SIL. Leipzig Oktober 1986. ZIJ: F 86/12
  • Bathke, G.-W.: Problemvorlage "Lehrerstudenten" - leistungsorientierte Persönlichkeitsentwicklung vor und im Studium (1. bis 3. Studienjahr). Teilforschungsbericht SIL A/B/C. Leipzig Juni 1987. ZIJ.
  • Bathke, G.-W.: Zusammenfassung und Folgerungen der Problemvorlage "Lehrerstudenten" - leistungsorientierte Persönlichkeitsentwicklung vor und im Studium (1. bis 3. Studienjahr). Teilforschungsbericht SIL A/B/C. Leipzig Juni 1987. ZIJ: F 87/15
  • Gabriel, B.: Selbständigkeit und Aktivität von Studenten im Studium. Eine Typenstudie anhand empirischer Befragungsergebnisse von SIL A/B/C. Expertise. Leipzig Juli 1987. KMU.
  • Lehmann, H.-F.: Worin unterscheiden sich leistungsstarke und leistungsschwache Studienanfänger und Studenten? In: Differenzierungen im studentischen Leistungsverhalten aus hochschulpädagogischer Sicht (Auswertung der SIL-Population). Reihe: Berichte und Informationen zur Hochschulentwicklung. Berlin 1987. ZHB: F 87/53
  • Lehmann, H.-F.; Kraatz, E.; Ruppert, R.: Differenzierungen im studentischen Leistungsverhalten aus hochschulpädagogischer Sicht. Auswertung der SIL-Population. In: Berichte und Informationen zur Hochschulentwicklung. Zentralinstitut für Hochschulbildung (Hrsg.). Berlin 1987.
  • Ruppert, R.: Zur Situation ärztlicher Arbeitsbefreiungen infolge psychischer und nervöser Krankheiten bei Studierenden. In: Differenzierungen im studentischen Leistungsverhalten aus hochschulpädagogischer Sicht (Auswertung der SIL-Population). Reihe: Berichte und Informationen zur Hochschulentwicklung. Berlin 1987. ZHB: F 87/53.
  • Schauer, H.; Zeugner, P.: Zu weltanschaulichen Einstellungen von Studenten künstlerischer Hoch- und Fachschulen im Vergleich der SIL- Untersuchung. Leipzig Oktober 1987. ZIJ: F 87/29.
  • Schmidt, H.: Der gesellschaftlich-politisch aktive Student. Studie über drei Etappen der Studenten-Intervallstudie Leistung (SIL A/B/C) sowie über weitere ZIJ-Untersuchungen. Leipzig Juli 1987. ZIJ: F 87/40.
  • Schmidt, H.: FDJ und Studium. 32 Aussagen zur gesellschaftlich-politischen Aktivität von Studenten vor und während des Studiums. Leipzig Juni 1987. ZIJ: F 87/79.
  • Schneider, G.: Studie zur Entwicklung der Fach- und Berufsverbundenheit und ihr Zusammenhang mit der Leistungsentwicklung Studierender des ersten bis dritten Studienjahres. Berlin September 1987. ZHB.
  • Schreiber, J.: Gesundheit und Gesundheitsverhalten von Hochschuldirektstudenten. Ergebnisse der SIL A - D (1982 - 1986). Leipzig Dezember 1987. ZIJ: F 87/36.
  • Starke, U.; Malarski, R.; Müller, E.; Damm, E.: Bedingungen und Faktoren der Persönlichkeitsentwicklung von Studenten - Beiträge zur Studentenforschung. Hochschullehrkräfte und Studenten als Partner im Studium. 3. Lehrbrief Soziologie. Leipzig Januar 1987. KMU.
  • Starke, U.; Autorenkollektiv: Leistungsorientierte Persönlichkeitsentwicklung und studentische Aktivität. 4. Lehrbrief Soziologie. Leipzig April 1987. KMU.
  • Weller, K.: Die Entwicklung der Studienmotivation von Studienbeginn bis zum Ende des 3. Studienjahres. Ergebnisse der SIL A/B/C. Leipzig August 1987. ZIJ: F 87/23.
  • Autorenkollektiv: Leistungsorientierte Persönlichkeitsentwicklung im Studium. Problemvorlage in Auswertung der Studenten-Intervallstudie Leistung. SIL A - SIL D. Entwurf. Leipzig November 1988. ZIJ: F 88/43.
  • Schmidt, H.: Die Bereitschaft bei Studenten und Absolventen von Hochschulen zur Übernahme von Leitungsfunktionen. Bd. I und II. Diss. A. Halle-Wittenberg 1988. Martin-Luther- Universität: F 88/71a+b.
  • Weller, K.: Die Studienmotivation von Hochschulstudenten als Aspekt ihrer leistungsorientierten Persönlichkeitsentwicklung. Ergebnisse der Studenten-Intervallstudie Leistung (SIL). Diss. A. Jena 1988.
  • Autorenkollektiv: Leistungsorientierte Persönlichkeitsentwicklung im Studium. Problemvorlage in Auswertung der Studenten-Intervallstudie Leistung SIL A - SIL D. 7. Lehrbrief Soziologie. Leipzig Mai 1989. KMU.
  • Autorenkollektiv unter Leitung von K. Starke: Leistungsentwicklung im Studium. Bedingungen und Faktoren hoher Studienleistungen. Forschungsbericht (Z-Projekt 07.05.05) Leipzig September 1989. ZIJ: F 89/32.
  • Schauer, H.; Starke, K.; Friedrich, W.: Veränderungen der Lebensweise und Alltagskultur bei Studenten im Laufe des Studiums. Forschungsbericht. Leipzig September 1989. ZIJ: F 89/29.
  • Starke, U.; Schmidt, H. (Hrsg.): Leistungsentwicklung im Studium (SIL-Abschlußkonferenz). Material der gemeinsamen wissenschaftlichen Konferenz der Abteilung Studentenforschung des Zentralinstituts für Jugendforschung Leipzig und des Laboratoriums für Studentenforschung der Karl-Marx-Universität Leipzig am 1. und 2. Dezember 1988 an der Karl-Marx-Universität Leipzig zur Auswertung der Studenten-Intervallstudie Leistung (SIL A - SIL D). Leipzig 1989. KMU/ZIJ: F 89/55.

Update Metadata: 2019-04-10 | Issue Number: 76 | Registration Date: 2010-07-22

Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ), Leipzig (1997): Studenten-Intervallstudie Leistung 1982 bis 1988 - SIL A. Version: 1.0.0. GESIS Datenarchiv. Dataset. https://doi.org/10.4232/1.6167