My da|ra Login

Detailed view

metadata language: German English

Studenten-Intervallstudie 1970 bis 1985 - SIS 6

Version
1.0.0
Resource Type
Dataset
Creator
  • Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ), Leipzig
Publication Date
1976
Contributor
  • Zentralinstitut fuer Jugendforschung, Leipzig (Data Collector)
Language
German
Classification
  • ZA:
    • University, Research, the Sciences
  • CESSDA Topic Classification:
    • Berufstätigkeit
    • Schule Erziehung nach der Pflichtschulzeit
    • Politische Ideologie
    • Politische Verhaltensweisen und Einstellungen / Meinungen
    • Familie und Ehe
Description
  • Abstract

    Persönlichkeitsentwicklung und Praxisbewährung von HochschulabsolventInnen in den ersten zwei Jahren nach Studienabschluß. Themen: Einschätzung des Studiums nach Praxisrelevanz, Anforderungsniveau, Effizienz, politischer Erziehung, Verhältnis Lehrkräfte und Studenten; Einschätzung des Studiums des Marxismus-Leninismus nach Notwendigkeit für berufliche Tätigkeit; Identifikation als Student; Charakteristik der Ausbildung an der Universität bzw. Hochschule; Anregung durch Hochschullehrer zu Selbständigkeit und Forschung; Rückblick auf Studienanforderungen; Einstellung zur Hochschulreife, zum Hochschulstudium und zum Studienfach; Abschlußprädikat bei Hauptprüfung bzw. Diplom; Kontakt zur ehemaligen Universität bzw. Hochschule, zu Lehrkräften und Kommilitonen; politisch-ideologische Einstellungen bezogen auf moralische Überlegenheit des Sozialismus und die Machtausübung in der DDR; Feindbild; Verteidigungsbereitschaft; sozialistische ökonomische Integration; Einstellung zum wissenschaftlich-technischen Fortschritt; Führungsrolle der SED; Vertrauen zur SED; Teilnahme an den X. Weltfestspielen; gegenwärtige FDJ-Funktion, Wahlfunktion in Partei bzw. Organisation; Nutzung von Funk und Fernsehen der DDR bzw. Westdeutschlands als Informationsquelle; Lektüre von Tageszeitungen; Weltanschauung; leiterrelevante Persönlichkeitsmerkmale; Unsicherheiten auf bestimmten Gebieten; Ausprägung leistungsrelevanter Persönlichkeitsmerkmale, Belastbarkeit; psychophysische Beschwerden, Gefühl der Einsamkeit; Freizeitsport; Alkoholkonsum; Rauchverhalten; Ersparnisse; bisheriger Arbeitsstellenwechsel und aktuelle Erwägung; subjektive Belastung durch verschiedene Sachverhalte beim Übergang in die Berufspraxis; Beschäftigungsgrad; Einstellung zur Vereinbarkeit von Berufstätigkeit und Familie; Größe des Arbeitskollektivs und soziale Beziehungen; Selbsteinschätzung hinsichtlich beruflicher Leistungen und gesellschaftlicher Aktivität; Einstellung zum und Erfahrungen mit dem Arbeitskollektiv, Zusammenarbeit, Zufriedenheit im Kollektiv; Tätigkeits- und Berufsverbundenheit; Sicherheit von Berufserfolgen; Zufriedenheit mit beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten und mit dem Einkommen; Vertrauensverhältnis zwischen Kollegen und Leiter; Integration in Planungs- und Leitungsprozesse; Anerkennung der beruflichen Leistungen durch Betriebsleitung; Selbsteinschätzung hinsichtlich des beruflichen Leistungsvermögens, Anstrengungsbereischaft; berufliches Engagement; qualifikationsgerechte Tätigkeit; Einstellung zur beruflichen Leistungsfähigkeit von Frauen und Männern; monatliches Finanzbudget; Einstellung zur Gerechtigkeit der eigenen Entlohnung; Tätigkeitsbereich; Perspektive der Hochschul- und Akademiekader; Charakteristik der Berufstätigkeit; Ausprägung eigener beruflicher Fähigkeiten und gestellte Anforderungen; wöchentlicher Zeitaufwand für Sport, Kultur, Haushalt, Qualifizierung, berufliche bzw. gesellschaftliche Tätigkeit in Freizeit; Bewältigung der Hausarbeit; Rezeption von Fachliteratur; Teilnahme an beruflicher Weiterbildung; Promotionswunsch; Freizeitwünsche und deren Realisierung; Besuch kultureller Einrichtungen bzw. Veranstaltungen; Motive für künstlerische Aktivitäten; Verbundenheit mit Eltern, Familie, Freizeitgruppe, Jugend, Arbeitsstelle, Berufsgruppe, gegenwärtiger Tätigkeit, der Intelligenz als soziale Schicht; ideologische Verbundenheit; Einstellung zum günstigsten Zeitpunkt für Eheschließung und für das erste Kind bei Studenten; Zeitpunkt der eigenen Eheschließung; Kinderwunsch, eigene Kinder und deren Betreuung; Alter des Partners; Partner: Qualifikation, Beruf, Einkommen, Produktionsarbeiter, Hochschulabschluß, gemeinsame Wohnung; eigener Wohnraum bzw. Nebenwohnung; Zufriedenheit mit Wohnsituation; Wunsch nach Eigenheim; Wohnortgröße, Wohlbefinden im Ort; Interesse an Untersuchungsergebnissen; ehemalige Hochschule bzw. Universität und Sektion.
Temporal Coverage
  • 1976
    Herbst 1976
Geographic Coverage
  • German Democratic Republic (1949-1990) (DDDE)
Sampled Universe
Universitäten und Hochschulen AbsolventInnen der in die SIS einbezogenen Hochschuleinrichtungen der Matrikel 1970 etwa 2 Jahre nach Studienabschluß.
Collection Mode
  • Postalische Befragung
Data and File Information
  • Unit Type: Individual
    Number of Units: 864
    Number of Variables: 300
Note
Die weiteren Wellen dieser Längsschnittstudie haben die ZA-Studien-Nrn.: 6172 (1970); 6173 (1971); 6174 (1972); 6175 (1973); 6176 (1974); 6178 (1979); 6179 (1984/1985).
Availability
Download
A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.
Rights
Alle im GESIS DBK veröffentlichten Metadaten sind frei verfügbar unter den Creative Commons CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication. GESIS bittet jedoch darum, dass Sie alle Metadatenquellen anerkennen und sie nennen, etwa die Datengeber oder jeglichen Aggregator, inklusive GESIS selbst. Für weitere Informationen siehe https://dbk.gesis.org/dbksearch/guidelines.asp?db=d
Alternative Identifiers
  • ZA6177 (Type: ZA-No.)
  • 1 (Type: VerbundFDB)
Publications
  • Hannsmann, M.-L.; Kasek, L.: Briefe von SIS-Absolventen. Auswertung der Voruntersuchung zu SIS 5. Leipzig Juni 1976. ZIJ: F 76/1.
  • Gantz, H.: Zur Persönlichkeitsentwicklung sozialistischer Studentinnen in der DDR. Diss. A. Dresden August 1977. TU: F 77/53.
  • Kasek, L.: FDJ-Funktion und Persönlichkeitsentwicklung von Absolventen. Spezieller Bericht zu SIS 5. Leipzig Dezember 1977. ZIJ: F 77/16.
  • Kasek, L.: FDJ und Persönlichkeitsentwicklung von Studenten. Spezieller Bericht zu SIS 5. Leipzig Januar 1977. ZIJ.
  • Kasek u. a.: Praxisbewährung von Hochschulstudenten. Leipzig 1977. ZIJ.
  • Kasek, L.; Neise, U.: Die Entwicklung von Hochschulabsolventen. Kurzfassung der Teilberichte zur Studenten-Intervallstudie (SIS 5) "Ideologische Entwicklung von Hochschulabsolventen" und "Praxisbewährung von Hochschulabsolventen". Leipzig Juli 1977. ZIJ: F 77/52.
  • Neise, U. (unter Mitarbeit von K. Starke und H. Schauer): Zur ideologischen Entwicklung von Hochschulabsolventen. Teilbericht der Studenten-Intervallstudie SIS (SIS 5). Leipzig Juni 1977. ZIJ: F 77/7.
  • Schauer, H.: Freizeitverhalten und Kultur von Hochschulabsolventen (junge Intelligenz). Spezieller Bericht SIS 5. Leipzig November 1977. ZIJ: F 77/29.
  • Schauer, H.; Ulbrich, H.-J.: Forschungsbericht zu Freizeitinteressen, Freizeitverhalten und ästhetischer Kultur von Hochschulabsolventen. Spezieller Bericht zu SIS 5. Leipzig August 1977. ZIJ.
  • Starke, K.; u. a.: Hochschulabsolventen in der Praxis. Eine Problem- und Ergebnisübersicht. Leipzig September 1977. ZIJ: F 77/4.
  • Starke, K.; u. a.: Zur Praxisbewährung von Hochschulabsolventen. Teilbericht der Intervallstudie SIS. (SIS 5). Leipzig Mai 1977. ZIJ: F 77/32.
  • Starke, U.: Probleme junger Wissenschaftler. Forschungsbericht. Leipzig April 1977. KMU: F 77/31.
  • Quapp, C.: Familien- und Partnerbeziehungen von Hochschulabsolventen. Teilbericht der Intervallstudie (SIS 5) des Zentralinstituts für Jugendforschung. Leipzig 1978. KMU: F 78/55.
  • Rochlitz, M.: Prozeß und Determinanten der Persönlichkeitsentwicklung von Technikstudenten und -absolventen. Diss. B. Dresden 1978. HfV.
  • Kasek, L.: Einige Probleme junger Ärzte (SIS 5). Leipzig 1979. ZIJ: F 79/24.
  • Kasek, L.: Fluktuation von Hochschulabsolventen nach 2- bis 5jähriger Tätigkeit. Leipzig März 1981. ZIJ: F 81/27.
  • Kasek, L.; Lange, G.: Wissenschaftlich-technischer Fortschritt und junge Intelligenz. In: Informationen zur soziologischen Forschung in der DDR. Berlin 1984/3.
  • Schmidt, H.: Entwicklung von Leiterbereitschaft und Leiterfähigkeiten bei Studenten und Absolventen von Hochschulen und Universitäten. Forschungsbericht zur SIS und SIL. Leipzig Dezember 1984. ZIJ: F 84/56.
  • Schreier, K.: Sekundäranalyse: Geschlechtstypische Einstellungen und Verhaltensweisen von Hochschulabsolventen zu Familien- und Partnerbeziehungen sowie zur Vollbeschäftigung der Frau. Teilbericht Absolventen. Leipzig September 1984. ZIJ: F 84/71.
  • Schmidt, H.: Die Bereitschaft bei Studenten und Absolventen von Hochschulen zur Übernahme von Leitungsfunktionen. Bd. I und II. Diss. A. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 1988. MLU: F 88/71 a+b.

Update Metadata: 2019-04-10 | Issue Number: 76 | Registration Date: 2010-07-22

Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ), Leipzig (1976): Studenten-Intervallstudie 1970 bis 1985 - SIS 6. Version: 1.0.0. GESIS Datenarchiv. Dataset. https://doi.org/10.4232/1.6177