My da|ra Login

Detailed view

metadata language: German English

Eurobarometer 81.3 (2014)

Version
3.0.0
Resource Type
Dataset
Creator
  • European Commission, Brussels
Other Title
  • The Environment and the European Area of Skills and Qualifications (Subtitle)
Publication Date
2017-11-24
Contributor
  • European Commission, Brussels; Directorate General Communication COMM.A.1 ´Strategy, Corporate Communication Actions and Eurobarometer´ (Researcher)
  • TNS Dimarso, Brussels, Belgium (Data Collector)
  • TNS BBSS, Sofia, Bulgaria (Data Collector)
  • TNS Aisa, Prague, Czech Republic (Data Collector)
  • TNS GALLUP DK, Copenhagen, Denmark (Data Collector)
  • TNS Infratest, Munich, Germany (Data Collector)
  • TNS Emor, Tallinn, Estonia (Data Collector)
  • Behaviour & Attitudes, Dublin, Ireland (Data Collector)
  • TNS ICAP, Athens, Greece (Data Collector)
  • TNS Spain, Madrid, Spain (Data Collector)
  • TNS Sofres, Montrouge, France (Data Collector)
  • TNS Italia, Milan, Italy (Data Collector)
  • CYMAR Market Research , Nicosia, Cyprus (Data Collector)
  • TNS Latvia, Riga, Latvia (Data Collector)
  • TNS LT, Vilnius, Lithuania (Data Collector)
  • TNS ILReS, Luxembourg, Luxembourg (Data Collector)
  • TNS Hoffmann Kft, Budapest, Hungary (Data Collector)
  • MISCO, Valletta, Malta (Data Collector)
  • TNS NIPO, Amsterdam, Netherlands (Data Collector)
  • ipr Umfrageforschung, Vienna, Austria (Data Collector)
  • TNS Polska, Warsaw, Poland (Data Collector)
  • TNS Portugal, Lisbon, Portugal (Data Collector)
  • TNS CSOP, Bucharest, Romania (Data Collector)
  • RM PLUS, Maribor, Slovenia (Data Collector)
  • TNS Slovakia, Bratislava, Slovakia (Data Collector)
  • TNS GALLUP Oy, Espoo, Finland (Data Collector)
  • TNS Sifo, Stockholm and Gothenburg, Sweden (Data Collector)
  • TNS UK, London, United Kingdom (Data Collector)
  • HENDAL, Zagreb, Croatia (Data Collector)
  • TNS opinion, Brussels (international co-ordination) (Data Collector)
Language
English
Classification
  • ZA:
    • International Institutions, Relations, Conditions
    • Education, School Systems
    • Natural Environment, Nature
  • CESSDA Topic Classification:
    • Erziehung
    • Bildungspolitik
    • Lehre / Berufsausbildung
    • Schule Erziehung nach der Pflichtschulzeit
    • Internationale Politik und Institutionen
    • Umwelt und Natur
    • Natürliche Rohstoffquellen und Energie
    • Pflanzen- und Artenvielfalt
    • Umweltverschmutzung und Umweltschutz
Description
  • Abstract

    Einstellungen zur Umwelt. Fähigkeiten und Qualifikationen. Themen: 1. Einstellungen zur Umwelt: persönliche Bedeutung des Umweltschutzes; wichtigste Umweltthemen; Selbsteinschätzung des Wissens über Umweltthemen; Umweltthemen mit dem größten persönlichen Informationsbedarf; hauptsächliche Informationsquellen zu Umweltthemen; vertrauenswürdigste Institutionen oder Personen im Hinblick auf die Bereitstellung von Informationen über Umweltthemen; bevorzugte Kriterien zur Messung des nationalen Fortschritts: überwiegend wirtschaftliche Kriterien, soziale, ökologische und wirtschaftliche Kriterien zu gleichen Teilen, überwiegend soziale und ökologische Kriterien; Ausmaß des Einflusses der folgenden Faktoren auf die persönliche Lebensqualität: Zustand der Umwelt, wirtschaftliche Faktoren, soziale Faktoren; Zustimmung zu den folgenden Aussagen: Umweltschutz kann das Wirtschaftswachstum in der EU ankurbeln, effiziente Nutzung natürlicher Ressourcen kann das Wirtschaftswachstum in der EU ankurbeln; Bereitschaft zum Kauf umweltfreundlicher Produkte mit höheren Preisen; persönliche Maßnahmen zum Schutz der Umwelt; bevorzugte Maßnahmen der Bevölkerung im eigenen Land zum Schutz der Umwelt im Alltag; Zustimmung zu ausgewählten Aussagen: Individuum spielt eine Rolle beim Umweltschutz im eigenen Land, große Verschmutzer sollten Verantwortung für durch sie entstandene Umweltschäden tragen, Umweltprobleme haben direkte Auswirkungen auf das tägliche Leben; Präferenz für die Priorisierung von Umweltabwägungen vor Kostenabwägungen in Bezug auf Ausgaben und Investitionen der öffentlichen Behörden; Präferenz für Entscheidungen mit Bezug zum Umweltschutz auf nationaler Ebene oder gemeinsam innerhalb der EU; Angemessenheit der Aktivitäten zum Schutz der Umwelt durch: große Unternehmen und Industrie, Bürger, eigene Stadt bzw. Region, nationale Regierung, Europäische Union; wirksamste Maßnahmen zur Lösung von Umweltproblemen; Einstellung zu den folgenden Aussagen: Europäisches Umweltrecht ist nötig zum Schutz der Umwelt im eigenen Land, die EU sollte die korrekte Umsetzung von Umweltgesetzen im eigenen Land überprüfen können, die EU sollte Nicht-EU-Staaten bei der Verbesserung ihrer Umweltstandards unterstützen, mehr EU-Finanzmittel zur Förderung umweltfreundlicher Aktivitäten. 2. Fähigkeiten und Qualifikationen: höchster Schul-, Hochschul- bzw. Berufsbildungsabschluss; wichtigste Fähigkeiten, die durch Bildung erworben werden können; Nennung von Fähigkeiten, die außerhalb der formalen Bildung erworben werden können; Wege zum Erwerb von Fähigkeiten außerhalb der formalen Bildung; wichtigste Aspekte in Bezug auf Bildung; Präferenz für die Verbesserung der folgenden Aspekte im eigenen Land: Fachkenntnisse der Lehrkräfte, Fähigkeit der Lehrkräfte zur Motivation der Schüler, moderne und anregende Lernmethoden und Lernumgebungen, Lernaufenthalte im Ausland und Austauschprogramme, praktische Arbeitserfahrungen; Bewertung der eigenen Bildung und Ausbildung durch die Schule, durch die Berufsausbildung, durch die Hochschule, durch Erwachsenenbildung, durch Onlineschulungen; Vermittlung der erforderlichen Fähigkeiten zum Finden einer geeigneten Arbeitsstelle durch eigene Bildung oder Ausbildung; Anerkennung der eigenen Qualifikationen in anderen EU-Mitgliedsstaaten; eigener Aufenthalt in einem anderen EU-Mitgliedsstaat oder außerhalb der EU zum Studieren, zur Teilnahme an einem Traineeprogramm oder für ein Praktikum, zum Arbeiten; Studium oder Tätigkeit vom eigenen Land aus für ein in einem anderen EU-Staat oder außerhalb der EU ansässiges Unternehmen oder eine Institution; Anerkennung der folgenden Erfahrungen durch das eigene Land: Studium, Arbeiten, Traineeprogramm oder Praktikum in einem anderen EU-Mitgliedsstaat, Online-Studium bei einer Institution mit Sitz in einem anderen EU-Mitgliedsstaat, Telearbeit für ein Unternehmen mit Sitz in einem anderen EU-Mitgliedsstaat; Versuch, in einem anderen EU-Mitgliedsstaat zu arbeiten oder zu studieren; erfahrene Schwierigkeiten in Bezug auf persönliche Qualifikationen; Kenntnis der Stufe des Europäischen Qualifikationsrahmens für die eigenen Qualifikationen; Möglichkeit zum Erhalt einer Qualifikation durch Kombination von auf unterschiedliche Art erworbene Fähigkeiten und Fertigkeiten; Kenntnis verschiedener Nachweismöglichkeiten für Fähigkeiten und Qualifikationen im eigenen Land oder in einem anderen EU-Mitgliedsstaat; Inanspruchnahme von Berufsberatungsangeboten; Grund und Anlass für die Inanspruchnahme von Berufsberatungsangeboten; Einstellung zu Berufsberatungsangeboten im Hinblick auf: Nützlichkeit bei Weiterbildungsentscheidungen, beim Finden einer Arbeit, beim Finden von Studien- und Arbeitsmöglichkeiten in einem anderen EU-Land, Nutzungsmöglichkeit während und nach der Ausbildung; Informationssuche nach Studien- oder Berufsberatungsangeboten, nach Bildungs- oder Ausbildungskursen, nach Praktika, Traineeprogrammen oder Lehrstellen, nach der Anerkennung eigener Qualifikationen in anderen EU-Mitgliedsstaaten; Schwierigkeiten bei der Informationssuche; Kenntnis verschiedener europäischer Informationsstellen und -dienste. Demographie: Nationalität; Familiensituation; Familienstand; Alter bei Beendigung der Ausbildung; Geschlecht; Alter; Beruf; berufliche Stellung; Urbanisierungsgrad; Haushaltszusammensetzung und Haushaltsgröße; finanzielle Schwierigkeiten im letzten Jahr; Selbsteinschätzung der gesellschaftlichen Stellung (Skalometer); Internetnutzung (zu Hause, am Arbeitsplatz, in der Schule etc.); Selbsteinstufung zur Arbeiterklasse, Mittelklasse oder der höheren Klasse der Gesellschaft; Häufigkeit von Diskussionen über nationale, europäische und lokale politische Angelegenheiten; eigene Stimme zählt im eigenen Land und in der EU (politischer Einfluss); allgemeine Richtung der Dinge im eigenen Land und in der EU. Zusätzlich verkodet wurde: Befragten-ID; Land; Interviewdatum; Interviewdauer (Interviewbeginn und Interviewende); anwesende Personen während des Interviews; Kooperationsbereitschaft des Befragten; Ortsgröße; Region; Interviewsprache; Nationengruppe; Gewichtungsfaktor.
Temporal Coverage
  • 2014-04-26 / 2014-05-11
    gesamt
  • 2014-04-26 / 2014-05-06
    Belgien
  • 2014-04-26 / 2014-05-05
    Bulgarien
  • 2014-04-26 / 2014-05-05
    Tschechische Republik
  • 2014-04-26 / 2014-05-09
    Dänemark
  • 2014-04-26 / 2014-05-06
    Deutschland
  • 2014-04-26 / 2014-05-05
    Estland
  • 2014-04-26 / 2014-05-06
    Irland
  • 2014-04-26 / 2014-05-05
    Griechenland
  • 2014-04-26 / 2014-05-06
    Spanien
  • 2014-04-26 / 2014-05-05
    Frankreich
  • 2014-04-26 / 2014-05-05
    Kroatien
  • 2014-04-26 / 2014-05-06
    Italien
  • 2014-04-26 / 2014-05-05
    Zypern
  • 2014-04-26 / 2014-05-06
    Lettland
  • 2014-04-26 / 2014-05-05
    Litauen
  • 2014-04-26 / 2014-05-07
    Luxemburg
  • 2014-04-26 / 2014-05-07
    Ungarn
  • 2014-04-26 / 2014-05-06
    Malta
  • 2014-04-26 / 2014-05-06
    Niederlande
  • 2014-04-26 / 2014-05-11
    Österreich
  • 2014-04-26 / 2014-05-06
    Polen
  • 2014-04-26 / 2014-05-06
    Portugal
  • 2014-04-26 / 2014-05-06
    Rumänien
  • 2014-04-26 / 2014-05-07
    Slowenien
  • 2014-04-26 / 2014-05-07
    Slowakei
  • 2014-04-26 / 2014-05-06
    Finnland
  • 2014-04-26 / 2014-05-11
    Schweden
  • 2014-04-26 / 2014-05-08
    Vereinigtes Königreich
Geographic Coverage
  • Austria (AT)
  • Belgium (BE)
  • Bulgaria (BG)
  • Cyprus (CY)
  • Czech Republic (CZ)
  • Germany (DE)
  • Denmark (DK)
  • Estonia (EE)
  • Spain (ES)
  • Finland (FI)
  • France (FR)
  • Great Britain (GB-GBN)
  • Northern Ireland (GB-NIR)
  • Greece (GR)
  • Croatia (HR)
  • Hungary (HU)
  • Ireland (IE)
  • Italy (IT)
  • Lithuania (LT)
  • Luxembourg (LU)
  • Latvia (LV)
  • Malta (MT)
  • Netherlands (NL)
  • Poland (PL)
  • Portugal (PT)
  • Romania (RO)
  • Sweden (SE)
  • Slovenia (SI)
  • Slovakia (SK)
Sampled Universe
Bevölkerung der jeweiligen Nationalitäten und EU-Bürger der 28 Mitgliedsstaaten der EU, wohnhaft in den jeweiligen Mitgliedsstaaten, im Alter von 15 Jahren und älter
Sampling
Wahrscheinlichkeitsauswahl: Mehrstufige geschichtete Zufallsauswahl
Collection Mode
  • Persönliches Interview Persönliches Interview: CAPI (Computerunterstützte persönliche Befragung)
Data and File Information
  • Unit Type: Individual
    Number of Units: 27998
    Number of Variables: 488
Note
Module QA (Environment) mainly replicates questions asked in the context of Eurobarometer 75.2 [ZA5480]. Category scheme for country specific protocol variables P6 (SIZE OF COMMUNITY) has changed considerably, except for Germany. Categories for all other countries have been harmonized among each other to three values (Rural area - Towns and suburbs / small urban area - Cities / large urban areas). Category scheme for country specific protocol variables P7 (REGION) have changed for some countries, in particular introducing NUTS categories for Ireland, Estonia and Croatia. Please note that interview dates in protocol variable P1 „DATE OF INTERVIEW“ differ from the fieldwork dates declared in official reports. According to official documents the survey was carried out between April 26 and May 11, 2014. Variable P1 indicates April 23 and May 12, 2014 as fieldwork period. Data for protocol variables p8 (postal code), p9 (sample point number) and p10 (interviewer number) have not been made available.
Availability
Download
0 - Daten und Dokumente sind für jedermann freigegeben.
Rights
Alle im GESIS DBK veröffentlichten Metadaten sind frei verfügbar unter den Creative Commons CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication. GESIS bittet jedoch darum, dass Sie alle Metadatenquellen anerkennen und sie nennen, etwa die Datengeber oder jeglichen Aggregator, inklusive GESIS selbst. Für weitere Informationen siehe https://dbk.gesis.org/dbksearch/guidelines.asp?db=d
Alternative Identifiers
  • ZA5914 (Type: ZA-No.)
  • doi:10.3886/ICPSR36242.v1 (Type: DOI)
  • Internationale Umfrageprogramme (Type: FDZ)
  • 1 (Type: VerbundFDB)
Relations
  • Is new version of
    DOI: 10.4232/1.12874
  • Is new version of
    DOI: 10.4232/1.12249
  • Is new version of
    DOI: 10.4232/1.12177
Publications
  • European Commission: Special Eurobarometer 416: Attitudes of European citizens towards the environment. Survey conducted by TNS opinion & social at the request of the Directorate-General for Environment and co-ordinated by the Directorate-General for Communication (DG COMM “Strategy, Corporate Communication Actions and Eurobarometer” Unit). Brussels, September 2014. http://dx.doi.org/10.2779/25662
  • European Commission: Special Eurobarometer 417: European area of skills and qualifications. Conducted by TNS opinion & social at the request of the European Commission, Directorate-General for Education and Culture Survey co-ordinated by the European Commission, Directorate-General for Communication (DG COMM “Strategy, Corporate Communication Actions and Eurobarometer” Unit). Brussels, June 2014. http://dx.doi.org/10.2766/75675

Update Metadata: 2019-04-10 | Issue Number: 9 | Registration Date: 2017-11-24

European Commission, Brussels (2017): Eurobarometer 81.3 (2014). The Environment and the European Area of Skills and Qualifications. Version: 3.0.0. GESIS Data Archive. Dataset. https://doi.org/10.4232/1.12918