My da|ra Login

Detailed view

metadata language: German

Umsatzsteuer-Panel 2001-2011, On-Site, Version 0

Version
0
Resource Type
Dataset
Creator
  • Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder
Publication Date
2018
Language
German
Classification
  • GESIS:
    • Research, Research Organization
    • Economics
  • ZA:
    • Economic Systems
    • Economic Policy, National Economic Situation
    • Budget and Fiscal Policy
    • Branches of Economy, Services and Transport
    • University, Research, the Sciences
Free Keywords
Mikrodaten; Einzeldaten; Auswertung; Analyse; Forschungsdatenzentrum; FDZ; Forschung; Amtliche Statistik; Panel; Längsschnittdaten; Unternehmen; Umsatzsteuer
Description
  • Other

    Grundlage für das Umsatzsteuer-Panel sind die Angaben aus der Umsatzsteuerstatistik (Voranmeldungen), die alle Unternehmen erfasst, die eine Umsatzsteuervoranmeldung abgeben müssen. Davon ausgenommen sind Unternehmen mit einem jährlichen Umsatz von weniger als 17.500 € und solche, die im vorangegangenen Jahr weniger als 1.000 € Umsatzsteuer gezahlt haben. Nicht erfasst werden zudem Unternehmen, die nahezu ausschließlich steuerfreie Umsätze tätigen und bei denen somit keine Steuerzahllast entsteht.

    Die Umsatzsteuerstatistik (Voranmeldungen) bietet jährlich Informationen über die Anzahl der steuerpflichtigen Unternehmen und deren Ordnungsmerkmale (bspw. Wirtschaftszweig, Rechtsform) sowie die Ausprägungen der steuerlichen Merkmale wie steuerpflichtige und steuerfreie Umsätze, Umsatzsteuer, abziehbare Vorsteuerbeträge und innergemeinschaftliche Erwerbe. Die der Statistik zugrundeliegenden Daten werden aus dem Besteuerungsverfahren der Finanzverwaltungen gewonnen, so dass aufgrund des fiskalischen Interesses an der Richtigkeit der Angaben von einer hohen Datenqualität ausgegangen werden kann.

    Mit dem Umsatzsteuer-Panel werden die Daten der Umsatzsteuerstatistik (Voranmeldungen) auch im Längsschnitt nutzbar gemacht. Neben den Ordnungsmerkmalen der steuerpflichtigen Unternehmen und ausgewählten steuerlichen Merkmalen enthält das Umsatzsteuer-Panel auch Angaben zu den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten aus dem Unternehmensregister. Die Verknüpfung der Jahresdaten erfolgt ausschließlich über "harte" Identifikatoren wie die Steuernummer und die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer.

    Die vollständigen On-Site-Daten sind ausschließlich mit SAS oder Stata auswertbar.

Geographic Coverage
  • Germany (DE)
Availability
On-site
Weitere Informationen zu den Zugangswegen finden Sie unter https://www.forschungsdatenzentrum.de/de/zugang
Rights
Nutzungsberechtigt sind wissenschaftliche Einrichtungen mit der Aufgabe unabhängiger wissenschaftlicher Forschung. Dies sind Hochschulen und Universitäten sowie wissenschaftliche Institute. Die Nutzung ist ausschließlich für wissenschaftliche Forschungsprojekte und nur auf Antrag möglich. Für die Nutzung der Daten wird zwischen der beantragenden wissenschaftlichen Einrichtung und den Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder ein Nutzungsvertrag geschlossen. Der Datennutzer ist zur statistischen Geheimhaltung verpflichtet. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.forschungsdatenzentrum.de/de/bedingungen.
Other

Update Metadata: 2018-11-13 | Issue Number: 1 | Registration Date: 2018-11-13

Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder (2018): Umsatzsteuer-Panel 2001-2011, On-Site, Version 0. Version: 0. FDZ der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder (FDZ). Dataset. https://doi.org/10.21242/73311.2011.00.01.1.1.0