My da|ra Login

Detailed view

metadata language: German

Statistik der Geburten 1997, On-Site, Version 0

Version
0
Resource Type
Dataset
Creator
  • Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder
Publication Date
2018
Language
German
Classification
  • GESIS:
    • Population Studies, Sociology of Population
  • ZA:
    • Person, Personality, Role
Free Keywords
Mikrodaten; Auswertung; Forschungsdatenzentrum; Forschungsdaten; Statistik; Analyse; Amtliche Statistik; Einzeldaten; FDZ; Bevölkerung; Geburten; Fertilität
Description
  • Other

    Die von den Standesämtern erhobenen Informationen zu Geburten werden in den Statistischen Ämtern im Rahmen einer gemeinsamen Bundesstatistik aufbereitet. In dieser Statistik werden alle Lebend- und Totgeburten, die in der Bundesrepublik im jeweiligen Berichtszeitraum registriert wurden, erfasst. Ausnahmen gelten lediglich für die Fälle, in denen die Mutter nicht zur Wohnbevölkerung Deutschlands zählt. Geburten von Deutschen im Ausland werden nur dann erfasst, wenn diese im zuständigen Standesamt am Wohnsitz der Mutter (in Deutschland) nachbeurkundet wurden. Neben grundsätzlichen Merkmalen wie Geburtsdatum, Geschlecht, Körperlänge oder Geburtsgewicht des Kindes finden sich in der Statistik auch Angaben zur Staatsangehörigkeit des Neugeborenen und Informationen zu Mehrlingsgeburten. Zusätzlich enthält die Geburtenstatistik Merkmale, die Alter, Religion und Staatsangehörigkeit der Eltern beschreiben. Für Geburten innerhalb bestehender Ehen sind darüber hinaus Informationen über vorherige Geburten verfügbar. Aufgrund der hohen Fallzahlen in dieser Vollerhebung eignet sich die Geburtenstatistik auch für die Untersuchung von Teilpopulationen. Für Analysen, bei denen der räumliche Aspekt im Vordergrund steht, lassen sich regionalisierte Ergebnisse bis hinunter auf die Gemeindeebene erzeugen. Die zeitliche Konstanz vieler erhobener Merkmale ermöglicht es darüber hinaus, Auswertungen über längere Perioden durchzuführen. Mit der Statistik der Geburten können Entwicklungen der Fertilität für die gesamte Bevölkerung, aber auch für verschiedene Bevölkerungsgruppen oder einzelne Regionen Deutschlands aufgezeigt werden.

Geographic Coverage
  • Germany (DE)
    -
Availability
On-site
Rights
Nutzungsberechtigt sind wissenschaftliche Einrichtungen mit der Aufgabe unabhängiger wissenschaftlicher Forschung. Dies sind Hochschulen und Universitäten sowie wissenschaftliche Institute. Die Nutzung ist ausschließlich für wissenschaftliche Forschungsprojekte und nur auf Antrag möglich. Für die Nutzung der Daten wird zwischen der beantragenden wissenschaftlichen Einrichtung und den Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder ein Nutzungsvertrag geschlossen. Der Datennutzer ist zur statistischen Geheimhaltung verpflichtet. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.forschungsdatenzentrum.de/de/bedingungen.asp.
Other

Update Metadata: 2018-11-14 | Issue Number: 1 | Registration Date: 2018-11-14

Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder (2018): Statistik der Geburten 1997, On-Site, Version 0. Version: 0. FDZ der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder (FDZ). Dataset. https://doi.org/10.21242/12612.1997.00.00.1.1.0