My da|ra Login

Detailed view

metadata language: German English

Jugend im Stadt-Land-Vergleich - Replikationsstudie (2011)

Version
1.0.0
Resource Type
Dataset
Creator
  • Vogelgesang, Waldemar (Universität Trier)
  • Jacob, Rüdiger (Universität Trier)
  • Kopp, Johannes (Universität Trier)
Publication Date
2019-08-13
Contributor
  • University of Trier (Data Collector)
Language
German
Classification
  • ZA:
    • Political Attitudes and Behavior
    • Society, Culture
    • Family
    • Religion and "Weltanschauung"
    • Leisure
  • CESSDA Topic Classification:
    • Migration
    • Freizeit, Tourismus und Sport
    • Religion und Werte
    • Politische Verhaltensweisen und Einstellungen/Meinungen
    • Jugend
Description
  • Abstract

    Alltagssituation und Lebensplanung von Jugendlichen. 1. Freizeit, Medien und Konsum: Häufigkeit verschiedener Freizeitaktivitäten; Häufigkeit der Freizeitgestaltung am Wochentagen zu Hause, im Wohnviertel/ Ortsteil / Stadtteil, in der Stadt oder im eigenen Dorf, in der gesamten Region; Freizeitgestaltung am Wochenende überwiegend im Wohnort oder außerhalb des Wohnortes; Orte bzw. Städte der Freizeitgestaltung außerhalb des Wohnortes (Nennung von 3 Ortsnamen); genutztes Verkehrsmittel für Veranstaltungen außerhalb des eigenen Wohnortes und Nutzungshäufigkeit; Zufriedenheit mit der Erreichbarkeit von Freizeitveranstaltungen oder -einrichtungen; Zufriedenheit mit den Freizeitangeboten am Wohnort; Verbesserungsvorschläge für das Freizeitangebot am Wohnort; Vereinsmitgliedschaft; Zugehörigkeit zu einer Clique; Ausländer in der Clique; Herkunftsländer dieser Freunde; Teilnahme an traditionellen Jugendbräuchen (z.B. Hexennacht, Klappern) oder Festen (z.B. Halloween) am Wohnort; offene Nennung dieser Bräuche bzw. Feste; Nutzungshäufigkeit verschiedener Medien in der Freizeit; Häufigkeit und Art der Computer- und Internetnutzung; Anschauen von Casting-Shows; Häufigkeit des Anschauens verschiedener Casting-Shows; mit wem Casting-Shows; Gründe für das Anschauen von Casting-Shows; Wichtigkeit verschiedener Aspekte der Kandidaten bei Casting-Shows; Vorbildfunktion von Kandidaten von Casting-Shows für andere Jugendliche; Meinung zum hohen Anteil an Migranten als Kandidaten von Casting-Shows; Bereitschaft zur Teilnahme an einer Casting-Show; Zugehörigkeitsgefühl zu einer bestimmten Szene oder Gruppe; offene Nennung dieser Szene; persönliche Bedeutung des Begriffs Anhänger/ Fan; Häufigkeit des Alkoholkonsums; Raucherstatus. 2. Werte, Zukunft und Konflikte: Wichtigkeit verschiedener Werte und Lebensziele; Zukunftspessimismus oder Zukunftsoptimismus; Wahrscheinlichkeit zukünftiger Ereignisse (z.B. Zunahme gewalttätiger Konflikte, Umweltprobleme lösen etc.); Meinung zum Verhältnis zwischen den Generationen; Einstellung zu Ausländern; Bleibeabsicht am Wohnort; Gründe für Umzugsabsicht; Bereitschaft zu einer späteren Rückkehr an den Heimatort; Zielort (offen); Gründe für den Verbleib am Wohnort; Meinung zur Region; selbst verantwortlich für Wohlfühlen am Wohnort; persönliche Lebensplanung (z.B. eigenverantwortlich, vom Schicksal bestimmt); Situationen gewalttätigen Verhaltens in den letzten 12 Monaten; Häufigkeit der Opfererfahrung bin Bezug auf Mobbing und Internet-Mobbing. 3. Religion, Glauben und Kirche: Konfession bzw. Religionsgemeinschaft; Verbundenheit mit der Kirche bzw. Religionsgemeinschaft; Selbsteinschätzung der Religiosität; Häufigkeit von Gebeten; Einfluss von Religion und Glauben auf das tägliche Handeln; Glaube an ein Leben nach dem Tod; Einstellung zu Religion und Glauben; Kirchgangshäufigkeit; Messdiener; Kirchenaustritt erwogen; Häufigkeit von Erfahrungen mit verschiedenen okkulten bzw. spiritistischen Praktiken. 4. Politik und soziales Engagement: Politikinteresse allgemein; Interesse an verschiedenen politischen Themen; Interesse an lokalen politischen Themen und Art der lokalen Politikfelder; Institutionenvertrauen; Demokratiezufriedenheit; politisches Engagement; ehrenamtliche Tätigkeit; Institution des ehrenamtlichen Engagements; Meinung zu freiwilligem oder sozialem Engagement falls nicht engagiert. 5. Integration: Staatsbürgerschaft (in Deutschland geboren und deutscher Staatsbürger, nicht in Deutschland geborener deutscher Staatsbürger oder ausländischer Staatsbürger); Wohndauer in Deutschland; Einreisealter; Geburt der Eltern in Deutschland (Migrationshintergrund); Sprachdominanz bei Gesprächen mit Eltern, Geschwistern, Freunden, in der Schule bzw. Universität und am Arbeitsplatz; Meinung zu Deutschland, deutscher Lebensweise und Integration; Identität als Deutscher oder Fremder; Zustimmung zu Aussagen über Integration und Zuwanderung. Demographie: Geschlecht; Alter (Geburtsjahr); Wohnort bzw. Landkreis; schon immer im Wohnort; Wohndauer im Wohnort, fester Partner; Staatsbürgerschaft des Partners (deutscher Staatsbürger ohne Migrationshintergrund, mit Migrationshintergrund oder ausländischer Staatsbürger); verheiratet bzw. Bereitschaft zu heiraten; eigene Kinder; Anzahl der Kinder; Kinderwunsch; Berufstätigkeit bzw. derzeitige Tätigkeit; Teilnahme an berufsqualifizierenden Maßnahmen; Art der berufsqualifizierende Maßnahmen (offen); Informiertheit über Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten im Allgemeinen und in der Region; Informationsquelle zu Berufswahl und Ausbildungsmöglichkeiten; gewünschtes Berufsfeld (Wunschberuf, Dienstleistung und sonstige offen); Entfernung zum Arbeitsort bzw. Ausbildungsort in km bzw. Pendelbereitschaft; präferiertes Land / Ort der Berufstätigkeit; Auslandserfahrung als Au-pair, Praktikant etc.; derzeit besuchte Schulform; höchster Bildungsabschluss; Berufsfeld der derzeitigen Ausbildung bzw. Berufstätigkeit (Dienstleistung und sonstige offen); abgeschlossene Berufsausbildung und Berufsfeld (Dienstleistung und sonstige offen); Bildung und Berufsgruppe der Eltern; Geschwister; Anzahl der Geschwister; Wohnsituation bzw. Haushaltszusammensetzung; allgemeine Lebenszufriedenheit. Zusätzlich verkodet wurde: lfd. Nummer; Disposition Code; Interviewer Code; Interview durchgeführt in Trier Stadt, Landkreis Trier Saarburg oder Eifelkreis Bitburg-Prüm); Zusatzerhebung.
Temporal Coverage
  • 2011-08 / 2011-10
Geographic Coverage
  • Trier (DE-RP-TRI)
    Stadt Trier, Landkreis Trier-Saarburg, Eifelkreis Bitburg-Prüm
Sampled Universe
Jugendliche im Alter von 14 bis 25 Jahren
Sampling
Zufallsstichprobe aufgrund einer Meldeamtsstichprobe (N=2728)
Availability
Download
0 - Daten und Dokumente sind für jedermann freigegeben.
Rights
Alle im GESIS DBK veröffentlichten Metadaten sind frei verfügbar unter den Creative Commons CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication. GESIS bittet jedoch darum, dass Sie alle Metadatenquellen anerkennen und sie nennen, etwa die Datengeber oder jeglichen Aggregator, inklusive GESIS selbst. Für weitere Informationen siehe https://dbk.gesis.org/dbksearch/guidelines.asp?db=d
Alternative Identifiers
  • ZA5536 (Type: ZA-No.)

Update Metadata: 2019-10-15 | Issue Number: 6 | Registration Date: 2019-08-13

Vogelgesang, Waldemar; Jacob, Rüdiger; Kopp, Johannes (2019): Jugend im Stadt-Land-Vergleich - Replikationsstudie (2011). Version: 1.0.0. GESIS Datenarchiv. Dataset. https://doi.org/10.4232/1.13345