My da|ra Login

Detailed view

metadata language: German English

Eurobarometer 28.1 (1987)

Version
1.0.0
Resource Type
Dataset
Creator
  • Reif, Karlheinz (Kommission der Europäischen Gemeinschaften, Brüssel DG X: Information, Communication, Culture, Audiovisual Public Opinion Surveys and Research Unit)
Publication Date
1991
Contributor
  • DIMARSO, Brüssel (Data Collector)
  • DIMARSO, Brüssel (Data Collector)
  • EMNID, Bielefeld (Data Collector)
  • EMNID, Bielefeld (Data Collector)
  • Gallup Markedsanalyse, Hellerup (Data Collector)
  • Gallup Markedsanalyse, Hellerup (Data Collector)
  • Institut de Sondages Lavialle, Issy-Les-Moulineaux (Data Collector)
  • Institut de Sondages Lavialle, Issy-Les-Moulineaux (Data Collector)
  • ICAP Hellas, Athen (Data Collector)
  • ICAP Hellas, Athen (Data Collector)
  • Irish Marketing Surveys, Dublin (Data Collector)
  • Irish Marketing Surveys, Dublin (Data Collector)
  • DOXA, Mailand (Data Collector)
  • DOXA, Mailand (Data Collector)
  • ILRES, Luxemburg (Data Collector)
  • ILRES, Luxemburg (Data Collector)
  • Intituto de Investigacion Gallup, Madrid (Data Collector)
  • Intituto de Investigacion Gallup, Madrid (Data Collector)
  • NIPO, Amsterdam (Data Collector)
  • NIPO, Amsterdam (Data Collector)
  • NORMA, Lissabon (Data Collector)
  • NORMA, Lissabon (Data Collector)
  • Social Surveys (Gallup Poll), London (Data Collector)
  • Social Surveys (Gallup Poll), London (Data Collector)
Language
English
Classification
  • ZA:
    • International Institutions, Relations, Conditions
Description
  • Abstract

    Beschreibung der Arbeits- und Ausbildungssituation von Jugendlichen. Einstellung zur europäischen Vereinigung. Themen: Lebenszufriedenheit und Demokratiezufriedenheit im Lande; eigene Meinungsführerschaft; Häufigkeit politischer Diskussionen; Kenntnis des europäischen Krebsbekämpfungsprogramms; wichtigste persönliche Interessen; Einsatzbereitschaft bezüglich ausgewählter gesellschaftlicher und politischer Ziele; Erziehungsziele; wichtigste Probleme junger Menschen; Zugehörigkeit zu ausgewählten politischen, gesellschaftlichen Sport- und Freizeitorganisationen; Fremdsprachenkenntnisse; benutzte Sprache zuhause; Herkunft der Sprachkenntnisse; Wichtigkeit von Sprachkenntnissen; Beurteilung des Lernangebots von Fremdsprachen; Gründe für das Erlernen weiterer Sprachen; Kenntnisse über die Europäische Gemeinschaft; Interesse an mehr Wissen; EG-Wissen aus der Schule; Auslandsaufenthalte als Tourist und als Beschäftigter; Teilnahme an internationalen Jugendaustauschprogrammen und besuchte Länder; besuchte EG-Länder; präferierte EG-Länder zum Arbeiten bzw. Studieren; Hauptprobleme eines Auslandsaufenthalts; Zusammenwohnen mit den Eltern oder Freunden; Zufriedenheit in ausgewählten Lebenssituationen; Mitgliedschaft in einer Jugendorganisation; präferierte Informationsquellen; perzipierte Diskriminierung von ausgewählten Gruppen Jugendlicher; erfahrene eigene Diskriminierung; finanzielle Situation; Einkommensquellen; Computerkenntnisse; Herkunft dieser Computerkenntnisse; Interesse an weiteren Computerkenntnissen; Bezugspersonen, Bezugsgruppen bei wichtigen Lebensentscheidungen; Bewertung der Hilfe von öffentlichen Stellen und perzipierte Hauptschwierigkeiten; Häufigkeit der Inanspruchnahme dieser Stellen und Initiator des Kontakts; Kenntnis von Informationsstellen für junge Menschen, die von jungen Menschen geleitet werden; Kenntnis und Bewertung der EG-Kommission; Einstellung zur Europäischen Gemeinschaft; Einschätzung der Geschwindigkeit der europäischen Vereinigung; Einstellung zur EG-Mitgliedschaft des eigenen Landes; Bewertung des europäischen Binnenmarktes hinsichtlich ausgewählter ökonomischer und politischer Aspekte; Befürwortung weitergehen der Vereiningungsmaßnahmen; Vorteile oder Nachteile durch EG-Mitgliedschaft; Bedauern eines angenommenen Scheiterns der EG; perzipierte Veränderungen im Verhältnis der EG-Länder untereinander während der letzten 12 Monate; Einstellung zu den USA; Bewertung der US-Politik hinsichtlich der europäischen Vereinigung; Bedeutung der Bindungen zwischen USA und EG und Bewertung der Entwicklung in den letzten 10 Jahren; Selbsteinschätzung auf Rechts-Links-Kontinuum; Einstellung gegenüber gesellschaftlichen Veränderungen; Parteiidentifikation. Schüler und Studenten wurden gefragt: Studium eines gewünschten Faches; Gründe für Studium; Wahl des Studienfachs; vermutetes Alter bei Studienende; Art der Studieneinrichtung oder Hochschule. Halb- oder Ganztagsbeschäftigte wurden zusätzlich gefragt: Haupt- oder Teilzeitbeschäftigung und Wochenarbeitszeit; Gründe für Teilzeitbeschäftigung; Weiterbildungsmöglichkeiten am Arbeitsplatz; Art der Arbeitsplatzfindung; Arbeitszufriedenheit; aktuelle Beschäftigungsdauer; Anzahl der bisherigen Beschäftigungen; Häufigkeit der Arbeitslosigkeit seit Schulende; Gewerkschaftsmitgliedschaft und Gründe für eine Nichtmitgliedschaft. In Ausbildung befindliche wurden zusätzlich gefragt: bisherige Dauer der beruflichen Ausbildung; detaillierte Angaben zur Berufsausbildung. Alle, die nicht mehr in Schule oder Universität sind, wurden gefragt: Dauer der allgemeinen Weiterbildung nach Beendigung der Schulpflicht; Gründe für einen Ausbildungsabbruch; Aufnahme und Abschluss einer bzw. mehrerer beruflicher Weiterbildungsmaßnahmen; zeitliche Gesamtdauerdieser Maßnahmen; Angaben zu Ausbildungsniveau, Nutzen und perzipierte Hilfe bei der Arbeitsplatzsuche durch diese Weiterbildungsmaßnahmen; Schulabschluss; Zusatzqualifikationen durch Weiterbildungsmaßnahmen. Bei Arbeitslosen: Dauer und Art der Arbeitsplatzsuche; Hauptgrund für Arbeitslosigkeit. Demographie: Alter; Geschlecht; Familienstand; Schulbildung; Beruf; Betriebsgröße; Haushaltseinkommen; Haushaltsgröße; Haushaltszusammensetzung; Befragter ist Haushaltsvorstand; Charakteristika des Haushaltsvorstands; Parteipräferenz; Wahlverhalten bei der letzten nationalen Wahl; Ortsgröße; Urbanisierungsgrad; Region; Postmaterialismus; Selbsteinstufung auf einem Links-Rechts-Kontinuum; Einstellung zum gesellschaftlichen Wandel; Parteiverbundenheit. In Dänemark wurde zusätzlich gefragt: Kenntnis der EG-Präsidentschaft des Landes und empfundene Bedeutung für Dänemark.
Temporal Coverage
  • 1987-10-08 / 1987-11-16
  • 1987-10-08 / 1987-11-16
    Belgien
  • 1987-10-26 / 1987-11-20
  • 1987-10-26 / 1987-11-20
    Dänemark
  • 1987-10-21 / 1987-11-19
  • 1987-10-21 / 1987-11-19
    Deutschland
  • 1987-10-12 / 1987-11-10
  • 1987-10-12 / 1987-11-10
    Griechenland
  • 1987-10-05 / 1987-10-23
  • 1987-10-05 / 1987-10-23
    Spanien
  • 1987-10-19 / 1987-11-19
  • 1987-10-19 / 1987-11-19
    Frankreich
  • 1987-10-20 / 1987-11-04
  • 1987-10-20 / 1987-11-04
    Irland (Republik)
  • 1987-10-23 / 1987-11-05
  • 1987-10-23 / 1987-11-05
    Italien
  • 1987-10-15 / 1987-11-05
  • 1987-10-15 / 1987-11-05
    Luxemburg
  • 1987-10-28 / 1987-11-05
  • 1987-10-28 / 1987-11-05
    Niederlande
  • 1987-10-26 / 1987-11-24
  • 1987-10-26 / 1987-11-24
    Portugal
  • 1987-10-10 / 1987-11-08
  • 1987-10-10 / 1987-11-08
    Großbritannien
  • 1987-10-20 / 1987-11-04
  • 1987-10-20 / 1987-11-04
    Nordirland
Geographic Coverage
  • Belgium (BE)
  • Belgium (BE)
  • Denmark (DK)
  • Denmark (DK)
  • Germany (DE)
  • Germany (DE)
  • France (FR)
  • France (FR)
  • Greece (GR)
  • Greece (GR)
  • Ireland (IE)
  • Ireland (IE)
  • Italy (IT)
  • Italy (IT)
  • Luxembourg (LU)
  • Luxembourg (LU)
  • Netherlands (NL)
  • Netherlands (NL)
  • Great Britain (GB-GBN)
  • Great Britain (GB-GBN)
  • Northern Ireland (GB-NIR)
  • Northern Ireland (GB-NIR)
  • Portugal (PT)
  • Portugal (PT)
  • Spain (ES)
  • Spain (ES)
Sampled Universe
Alter: 15-24 Jahre
Sampling
Mehrstufig geschichtete Zufallsauswahl
Data and File Information
  • Number of Variables: 479
  • Number of Variables: 479
Note
Die 9451 Fälle des Datensatzes verteilen sich auf die einzelnen Länder wie folgt: Belgien 833 Fälle, Bundesrepublik Deutschland 801 Fälle, Dänemark 813 Fälle, Frankreich 803 Fälle, Griechenland 790 Fälle, Irland 844 Fälle, Italien 856 Fälle, Luxemburg 260 Fälle, Niederlande 750 Fälle, Portugal 832 Fälle, Spanien 788 Fälle, Vereinigtes Königreich 812 Fälle, Nordirland 269 Fälle. Frühere Eurobarometer (2 - 27) sind unter den ZA-Studien-Nrn.0986 - 0995, 1036 - 1039, 1206 - 1209, 1318 - 1321, 1541 - 1544sowie 1712 archiviert, weitere (28 - 34.0) sind unter den ZA-Studien-Nrn. 1713 - 1715, 1750 - 1753 und 1960 verzeichnet.
Availability
Delivery
A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.

Update Metadata: 2015-09-01 | Issue Number: 4 | Registration Date: 2010-07-22

Reif, Karlheinz (1991): Eurobarometer 28.1 (1987). Version: 1.0.0. GESIS Data Archive. Dataset. https://doi.org/10.4232/1.2041