My da|ra Login

Detailed view

metadata language: German

Statistik über ambulante Pflegeeinrichtungen - Pflegedienste 2001, On-Site, Version 0

Version
0
Resource Type
Dataset
Creator
  • Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder
Publication Date
2020
Language
German
Classification
  • GESIS:
    • Social Security
    • Health Policy
    • Other Fields of Social Policy
  • ZA:
    • Medicine
Free Keywords
Gesundheitswesen; Pflege; Träger; Pflegekräfte; Pflegebedürftige; Betten; SGB XI; ambulant; stationär; Pflegedienst; Pflegeheim; Kurzzeitpflege; Tagespflege; Nachtpflege; Plätze; Pflegekasse; freigemeinnützig; Wohlfahrtspflege; Pflegestufen
Description
  • Other

    Die Pflegestatistik ist eine seit dem Berichtsjahr 2001 in zweijährigem Abstand durchgeführte Totalerhebung und gliedert sich in die Statistiken über ambulante Pflegeeinrichtungen und teil- und vollstationäre Pflegeeinrichtungen sowie die Statistik über die Empfänger von Pflegeleistungen. Befragt werden Pflegeeinrichtungen bzw. die Spitzenverbände der gesetzlichen Pflegekassen und der Verband der privaten Kranken- bzw. Pflegeversicherung. Diese Daten erlauben es, Nachfrage und Entwicklungen in der pflegerischen Versorgung zu erkennen und dienen somit als Planungsgrundlage der pflegerischen Versorgungsstruktur aber auch der Fortentwicklung des Pflegeversicherungsgesetzes. Wissenschaftliche Fragestellungen beispielsweise über die relevanten Einflüsse auf das Preisniveau von Pflegeheimen oder die Entwicklung der Pflegebedürftigkeit können regional differenziert untersucht werden. Zu den Pflegebedürftigen werden Angaben über Geschlecht, Geburtsjahr und Grad der Pflegebedürftigkeit (Pflegestufen) erhoben. Die ambulanten Pflegeeinrichtungen bieten zusätzlich Informationen über die Art des Pflegedienstes, deren Trägerschaft sowie die im Pflegedienst tätigen Personen nach Geschlecht, Beschäftigungsverhältnis, Tätigkeitsbereich und Berufsabschluss, die ausschließlich Leistungen nach SGB XI erbringen. Die stationären Pflegeeinrichtungen liefern außerdem Informationen über die Art des Pflegeheimes, Zahl der verfügbaren Pflegeplätze, die Art der in Anspruch genommenen Pflegeleistungen und das an die Pflegeeinrichtung zu zahlende Entgelt für die Pflegeleistung und für die Unterkunft und Verpflegung nach Pflegeklassen (Pflegestufen). Ein hoher Anteil von Pflegebedürftigen wird weder ambulant noch stationär betreut. Daher werden in der Statistik über die Empfänger von Pflegegeldleistungen Angaben über die häusliche Pflege erhoben.

Geographic Coverage
  • Germany (DE)
Availability
On-site
Rights
Nutzungsberechtigt sind wissenschaftliche Einrichtungen mit der Aufgabe unabhängiger wissenschaftlicher Forschung. Dies sind Hochschulen und Universitäten sowie wissenschaftliche Institute. Die Nutzung ist ausschließlich für wissenschaftliche Forschungsprojekte und nur auf Antrag möglich. Für die Nutzung der Daten wird zwischen der beantragenden wissenschaftlichen Einrichtung und den Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder ein Nutzungsvertrag geschlossen. Der Datennutzer ist zur statistischen Geheimhaltung verpflichtet. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.forschungsdatenzentrum.de/de/bedingungen.asp.
Other

Update Metadata: 2020-06-15 | Issue Number: 1 | Registration Date: 2020-06-25

Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder (2020): Statistik über ambulante Pflegeeinrichtungen - Pflegedienste 2001, On-Site, Version 0. Version: 0. FDZ der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder (FDZ). Dataset. https://doi.org/10.21242/22411.2001.00.02.1.1.0