My da|ra Login

Detailed view

metadata language: German

Statistik der pauschalierenden Entgelte für Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP-Statistik) 2018, On-Site, Version 0

Version
0
Resource Type
Dataset
Creator
  • Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder
Publication Date
2020
Language
German
Classification
  • GESIS:
    • Basic Research in the Social Sciences
    • Research, Research Organization
    • Health Policy
    • Social Medicine, Medicine
  • ZA:
    • University, Research, the Sciences
    • Medicine
Free Keywords
Mikrodaten; Einzeldaten; Auswertung; Analyse; Forschungsdatenzentrum; FDZ; Forschung; Statistik; Amtliche Statistik; Krankenhaus; Diagnosen; Psychiatrie; Psychosomatik
Description
  • Other

    Zusätzlich zur DRG-Statistik werden in der erstmals 2018 eingeführten PEPP-Statistik alle Behandlungen in psychiatrischen und psycho¬somatischen Krankenhäusern nach § 17d Abs. 1 Kranken¬haus¬finanzierungs¬gesetz (KHG) erfasst. Einbezogen sind Fach¬krankenhäuser und selbst¬ständige, gebietsärztlich geleitete Abteilungen an somatischen Krankenhäusern für die Fachgebiete Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie sowie Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Seit dem 1. Januar 2018 ist für diese Krankenhäuser das neue PEPP-Entgeltsystem verpflichtend anzuwenden. Die PEPP-Statistik ergänzt und erweitert das Informationsspektrum der herkömmlichen amtlichen Krankenhausstatistik um differenzierte Ergebnisse zur stationären Versorgung in psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken.

    Bei der PEPP-Statistik handelt sich um eine Sekundärstatistik. Die Daten erheben nicht die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder, sondern das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK). Die Daten für die PEPP-Statistik werden den Datensätzen entnommen, die die Krankenhäuser zu Abrechnungszwecken an das InEK schicken. Das InEK übermittelt eine gesetzlich genau definierte Merkmalsauswahl dieser umfangreichen Struktur- und Leistungsdaten an das Statistische Bundesamt.

Geographic Coverage
  • Germany (DE)
Availability
On-site
Weitere Informationen zu den Zugangswegen finden Sie unter https://www.forschungsdatenzentrum.de/de/zugang
Rights
Nutzungsberechtigt sind wissenschaftliche Einrichtungen mit der Aufgabe unabhängiger wissenschaftlicher Forschung. Dies sind Hochschulen und Universitäten sowie wissenschaftliche Institute. Die Nutzung ist ausschließlich für wissenschaftliche Forschungsprojekte und nur auf Antrag möglich. Für die Nutzung der Daten wird zwischen der beantragenden wissenschaftlichen Einrichtung und den Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder ein Nutzungsvertrag geschlossen. Der Datennutzer ist zur statistischen Geheimhaltung verpflichtet. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.forschungsdatenzentrum.de/de/bedingungen.
Other

Update Metadata: 2020-08-21 | Issue Number: 1 | Registration Date: 2020-08-21

Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder (2020): Statistik der pauschalierenden Entgelte für Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP-Statistik) 2018, On-Site, Version 0. Version: 0. FDZ der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder (FDZ). Dataset. https://doi.org/10.21242/23141.2018.00.02.1.1.0