ZUMABUS 4 (1979)

Version
1.0.0
Resource Type
Dataset : Umfrage- und Aggregatdaten
Creator
  • Feger, Hubert (Institut für Psychologie, Technische Hochschule Aachen)
  • Meulemann, Heiner (Zentralarchiv für empirische Sozialforschung, Universität zu Köln)
  • Schrader, Achim (Pädagogische Hochschule Münster, Abteilung Dortmund)
Publication Date
1985
Contributor
  • ZUMA, Mannheim (Data Collector)
  • GETAS, Bremen (Data Collector)
  • GESIS (Distributor)
  • GESIS (Hosting Institution)
Language
German
Classification
  • ZA:
    • Society, Culture
  • CESSDA Topic Classification:
    • Vorschule und schulische Erziehung in der Pflichtschulzeit
    • Familie und Ehe
    • Einkommen, Vermögen und Geldanlagen/Sparen
    • Konsum/Konsumverhalten
Free Keywords
Schema: TheSoz
Bildungsziel; Familienplanung; Berufswunsch; Berufsverlauf; Kaufverhalten; Geldanlage; Verbraucherberatung
Description
  • Abstract

    Der ZUMABUS 4 hat drei Themenschwerpunkte: 1. Bildungsverhalten und Einstellung zur Bildung, 2. Geburtenplanung und Geschlechterverteilung, 3. Konsumverhalten. Themen: 1. Bildungsverhalten und Einstellung zur Bildung: Lebenserfolg und Schulleistung; Aufgaben der Schule; Aufgaben des Lehrers; Wichtigkeit des Lehrers; Wichtigkeit sozialen Aufstiegs; Zielwerte der Schule; Erziehungsziele der Familie; Wichtigkeit der Kinder für Eltern; Realisierung von Berufswünschen; Kenntnis der integrierten Gesamtschule und Meinungen darüber; Beruf des Ehegatten; Beruf des Vaters; Schulabschluß des Vaters; Interesse für Politik; Mitgliedschaft in Vereinen; Telefonbesitz; erreichte oder erwünschte Ausbildung der Kinder. 2. Geburtenplanung und Geschlechterverteilung: Ideale Kinderzahl; Präferenz für Jungen oder Mädchen; präferierte Geschlechterverteilung bei einer angenommenen Kinderzahl von zwei, vier bzw. sechs Kindern. 3. Konsumverhalten: Lesen von Tageszeitungen oder Illustrierten; Studium von beigelegten Werbeprospekten in Tageszeitungen bzw. Postwurfsendungen; Geschäftstreue und Gründe für die Treue zu einer Einkaufsstätte; Häufigkeit des eigenen Einkaufs von Lebensmitteln; Häufigkeit von Großeinkäufen und Bevorratung von Lebensmitteln; geschätzte Höhe des letzten Einkaufsbetrages; geschätztes Ersparnispotential bei noch preisbewußterem Einkauf von Lebensmitteln; monatliche Ausgabenplanung; Sonderangebotsnutzung bei Lebensmitteln und dafür verwendete Informationsquellen; Veränderung des Schwierigkeitsgrades von Kaufentscheidungen in den letzten Jahren; gewünschte Verbraucherhilfen bei Kaufentscheidungsschwierigkeiten; Konsumbereiche, in denen Kaufentscheidungen besonders schwer fallen; subjektive Einschätzung vom Grenzbetrag für "größere Anschaffungen"; Markttransparenz bei der letzten größeren Anschaffung; nachträglicher Ärger mit einer größeren Anschaffung und eingeleitete Maßnahmen bzw. Reklamationen; Ratenkäufe oder Kreditkäufe in den letzten drei Jahren; Einstellung zu Zeitungs-Schnellkrediten ohne Bürgen; Art der Geldanlagen; Entwicklung des verfügbaren Einkommens in den letzten Jahren; Verbraucherberatungsstelle in der näheren Umgebung; präferiertes Beratungsangebot; Inanspruchnahme von Verbraucherberatungsstellen; Informationsquelle über Verbraucherberatung; nachgefragte Beratungsinformationen; mögliche Inanspruchnahme von Beratungsstellen in der Zukunft; eigene Meinungsführerschaft; kostenbewußtes Verbraucherverhalten (Skala). Der Datensatz enthält die ZUMA-Standarddemographie. Demographie: Staatsangehörigkeit; Alter; Geschlecht; Familienstand; derzeitiger Schulbesuch; Konfession; Religiosität; Betriebsgröße; Schulbildung; Berufsausbildung; Beruf; berufliche Position; Berufstätigkeit; Art des Betriebs; Haushaltszusammensetzung; Berufsgruppe des Ehepartners; Politikinteresse; soziale Herkunft; Einkommensquelle; Wahlteilnahme; Mitgliedschaft; Stimme bei der letzten Wahl; Informationsquellen; Ortsansässigkeit. Interviewerrating: Kooperationsbereitschaft des Befragten; Wohnsituation; Anwesenheit anderer Personen während des Interviews; Ortstyp und Ortsgröße; Zuverlässigkeit des Befragten; Interviewdauer.
Temporal Coverage
  • 1979-05 / 1979-06
Geographic Coverage
  • Germany (DE)
    BRD einschließlich West-Berlin
Sampled Universe
Alter: 18 Jahre und älter
Sampling
Wahrscheinlichkeitsauswahl: Mehrstufige Zufallsauswahl; Auswahlverfahren Kommentar: Mehrstufig geschichtete Zufallsauswahl
Time Dimension
  • Cross-section
Collection Mode
  • Face-to-face interview: PAPI
  • Mündliche Befragung mit standardisiertem Fragebogen
Data and File Information
  • Unit Type: Individual
    Number of Units: 2007
    Number of Variables: 341
Note
Erhebungseinheit: Erwachsene### Der Befragungsteil zum Thema ´Bildungsverhalten´ repliziert teilweise Fragen aus den ZA-Studien-Nrn. 0021, 0022, 0145 und 1021. Die übrigen ZUMABUSSE sind unter folgenden Nrn. archiviert: ZUMABUS 1 - 1976 (ZA-Studien-Nr. 0861) ZUMABUS 2 - 1977 (ZA-Studien-Nr. 0814) ZUMABUS 3 - 1979 (ZA-Studien-Nr. 1224) ZUMABUS 5 - 1980 (ZA-Studien-Nr. 1225) ZUMABUS 6 - 1982 (ZA-Studien-Nr. 1226) ZUMABUS 7 - 1984 (ZA-Studien-Nr. 1336) ZUMABUS 8 - 1984 (ZA-Studien-Nr. 1337) ZUMABUS 9 - 1985 (ZA-Studien-Nr. 1338) Teile der ZUMA-Standarddemographie sind zu einer Zeitreihe zusammengefaßt worden und unter der ZA-Studien-Nr. 1233 archiviert.
Availability
Download
A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.
Rights
Alle im GESIS DBK veröffentlichten Metadaten sind frei verfügbar unter den Creative Commons CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication. GESIS bittet jedoch darum, dass Sie alle Metadatenquellen anerkennen und sie nennen, etwa die Datengeber oder jeglichen Aggregator, inklusive GESIS selbst. Für weitere Informationen siehe https://dbk.gesis.org/dbksearch/guidelines.asp?db=d
Alternative Identifiers
  • ZA1017 (Type: ZA-No.)
  • 1 (Type: VerbundFDB)
Publications
  • Meulemann, Heiner: Bildungsexpansion und Wandel der Bildungsvorstellungen zwischen 1958 und 1979: Eine Kohortenanalyse. In: Zeitschrift für Soziologie, 11, 1982, S. 227 - 253.

Update Metadata: 2021-04-07 | Issue Number: 20 | Registration Date: 2014-09-10