Kieler Wahlstudie 1983

Version
1.0.0
Resource Type
Dataset : Umfrage- und Aggregatdaten
Creator
  • Institut für Politische Wissenschaft, Christian-Albrechts-Universität Kiel
Publication Date
1985
Contributor
  • GETAS, Bremen (Data Collector)
Language
German
Classification
  • ZA:
    • Political Attitudes and Behavior
  • CESSDA Topic Classification:
    • Politische Verhaltensweisen und Einstellungen/Meinungen
    • Regierung, politische Systeme, Parteien und Verbände
    • Wahlen
Description
  • Abstract

    Politische Einstellungen und Beurteilung von Parteien sowie Politikern. Themen: Politisches Interesse; wichtigste politische Aufgaben in der Bundesrepublik und Issue-Kompetenz von Parteien sowie Politikern; Beurteilung der derzeitigen wirtschaftlichen Lage und Einschätzung der weiteren ökonomischen Entwicklung der Bundesrepublik; Parteipräferenz (Erststimme und Zweitstimme, Stimmzettelverfahren); eigene Wechselwählerschaft; Wichtigkeit des Wahlausgangs für die weitere Entwicklung der Bundesrepublik; Zuordnung der Parteien zu ausgewählten Berufsgruppen, für die sie sich besonders einsetzen; Selbsteinstufung sowie Einstufung von Parteien und Politikern auf einem Links-Rechts-Kontinuum; Beurteilung der Leistungsfähigkeit und Sympathie-Skalometer für die wichtigsten Parteien und die Spitzenpolitiker; Parteineigung und Parteiidentifikation; Gründe und Zeitpunkt der Veränderung eigener Parteineigung; Einstellung zu Atomkraftwerken, zur Aufstellung neuer Waffensysteme und zur Friedensbewegung; Einstellung zu Hausbesetzungen; Einschätzung des Ausmaßes des Wohnungsproblems in der Bundesrepublik; präferiertes Verhalten der Regierungen gegenüber Hausbesetzern; wichtigste politische Ziele; Beurteilung des Verhaltens der Politiker im Bundestagswahlkampf; wichtigste Informationsquellen über Politiker und Parteien; Kanzlerpräferenz. Bewohnern in Schleswig-Holstein wurden - bezogen auf die Landtagswahl - folgende zusätzliche Fragen gestellt: Issue-Kompetenz der Landesparteien und Landespolitiker; Parteipräferenz, bezogen auf die Landtagswahl; eigene Wechselwählerschaft; Wahlverhalten bei der letzten Landtagswahl (Recallfrage); Wichtigkeit des Wahlausgangs für die weitere Entwicklung Schleswig-Holsteins; Links-Rechts-Einstufung der Landesparteien; Einschätzung der Leistungsfähigkeit und Sympathie-Skalometer für die Landesparteien; Beurteilung des Wahlkampfs in Schleswig-Holstein; präferierter Ministerpräsident. Demographie: Alter; Geschlecht; Familienstand; Kinderzahl; Alter der Kinder (klassiert); Konfession; Kirchgangshäufigkeit; Schulbildung; berufliche Position; Berufstätigkeit; existiert ein Betriebsrat in der Firma; Einkommen; Haushaltseinkommen; Einkommensquellen; Haushaltszusammensetzung; Befragter ist Haushaltsvorstand; Charakteristika des Haushaltsvorstands; Selbsteinschätzung der Schichtzugehörigkeit; Mitgliedschaften; Gewerkschaftsmitgliedschaft; eigene Mitgliedschaft im Betriebsrat; frühere und gegenwärtige Ämter; Kirchenamt; Anzahl der Personen im Haushalt mit eigenem Einkommen; Telefonbesitz; Anzahl der Wahlberechtigten im Haushalt; Ortgröße. Interviewerrating: Interviewdauer und Interviewdatum.
Temporal Coverage
  • 1983-02
Geographic Coverage
  • Germany (DE)
    BRD
Sampling
Wahrscheinlichkeitsauswahl: Mehrstufige Zufallsauswahl; Wahrscheinlichkeitsauswahl: Geschichtete Zufallsauswahl; Auswahlverfahren Kommentar: Mehrstufig geschichtete Zufallsauswahl
Time Dimension
  • Cross-section
Collection Mode
  • Face-to-face interview
  • Mündliche Befragung mit standardisiertem Fragebogen
Data and File Information
  • Unit Type: Individual
    Number of Units: 1849
    Number of Variables: 209
Note
Im Rahmen des gleichen Projektes und mit vergleichbaren Fragestellungen wurden auch die Untersuchungen durchgeführt, die unter den ZA-Studien-Nrn. 1391 bis 1396 und 1398 archiviert sind.
Availability
Download
A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.
Rights
Alle im GESIS DBK veröffentlichten Metadaten sind frei verfügbar unter den Creative Commons CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication. GESIS bittet jedoch darum, dass Sie alle Metadatenquellen anerkennen und sie nennen, etwa die Datengeber oder jeglichen Aggregator, inklusive GESIS selbst. Für weitere Informationen siehe https://dbk.gesis.org/dbksearch/guidelines.asp?db=d
Alternative Identifiers
  • ZA1399 (Type: ZA-No.)
  • WAHLEN (Type: FDZ)
Publications
  • Kaltefleiter, Werner: Eine kritische Wahl: Anmerkungen zur Bundestagswahl 1983. In: Aus Politik und Zeitgeschichte B 14/83 vom 9.4.1983, S. 3-17.
  • Kaltefleiter, Werner: Parteien im Umbruch: Ein Beitrag zur politischen Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Düsseldorf, Wien: Econ Verlag 1984.

Update Metadata: 2021-04-07 | Issue Number: 86 | Registration Date: 2010-07-22