Die öffentliche Finanzwirtschaft im Deutschen Reich in den Rechnungsjahren 1913 und 1925 bis 1937.

Version
1.0.0
Resource Type
Dataset : Umfrage- und Aggregatdaten
Creator
  • Sensch, Jürgen
Publication Date
2014-11-11
Language
German
Classification
  • ZA:
    • Historical Studies Data
Description
  • Abstract

    Die vorliegende Datensammlung versucht eine zusammenfassende Übersicht über die wichtigsten Ergebnisse der Finanz- und Steuerstatistik des Deutschen Reichs von 1925 bis 1937 zu vermitteln. Im Jahr 1925 wurde erstmals eine vollständige Finanzstatistik in die Wege geleitet. Das Finanzvolumen für Reich, Länder und Gemeinden für 1913 ist nachträglich, d.h. zusammen mit der Erhebung für das Rechnungsjahr 1925 erfasst worden. Die Ergebnisse für das Rechnungsjahr 1913/14 beziehen sich daher auf das Reichsgebiet nach dem Gebietsstand von 1925. Das in einer Vielzahl von Einzelveröffentlichungen enthaltene Material der amtlichen Finanzstatistik liegt hiermit in Übersichten zu den Rechnungsergebnissen ab dem Zeitpunkt vor, seit dem finanzstatistische Erhebungen amtlich durchgeführt werden. Die Ergebnisse der Finanzstatistik in der Zusammenfassung von Reich (ohne die Träger der Sozialversicherung), Ländern (einschl. Hansestädte) und Gemeinden (einschl. Gemeindeverbände, aber ohne die Zweckverbände) ermöglicht eine Analyse der Tätigkeiten der öffentlichen Verwaltung überhaupt, der Mittelverwendung im Einzelnen und der Finanzierungsformen der öffentlichen Ausgaben. Im zeitlichen Vergleich zeigen sie die Veränderungen in den Aufgaben, Ausgaben und Finanzierungsmitteln, die sich aufgrund der Gesetzgebung, durch Einwirkung des Wirtschaftsablaufs und dgl. ergeben. Darüber hinaus gibt die Finanzstatistik – entsprechend ihrer ursprünglichen Zielsetzung – Aufschluss über die Aufgaben- und Lastenverteilung sowie die Verwaltungseinnahmen zwischen den einzelnen Ebenen der öffentlichen Verwaltung (Reich, Länder, Gemeinden und Gemeindeverbände). Neben den Einnahmen und Ausgaben wird die öffentliche Verschuldung im Deutschen Reich in Übersichtstabellen dargestellt. In dem Anmerkungsteil der Studie werden die Methodik und Systematik der Finanzstatistik in ihren wichtigsten Punkten dargestellt. Datentabellen in HISTAT: A. Übersichten zur Finanzwirtschaft des Deutschen Reichs A.01a Gesamtbeträge der Ausgaben und Einnahmen im Deutschen Reich (1913-1937) A.01b Anteil von Reich, Ländern und Gemeinden (Gv.) am Gesamtbetrag der Ausgaben und Einnahmen im Deutschen Reich (1913-1936) A.02 Ausgaben der Gebietskörperschaften (1913-1937) A.03 Unmittelbare Ausgaben nach Aufgabenbereichen (1913-1932) A.04a Staatsausgaben nach Arten (1913-1937) A.04b Staatseinnahmen nach Arten (1913-1937) A.05 Die Deckung des Finanzbedarfs, öffentliche Verwaltung insgesamt (1913-1932) A.06 Die Entwicklung der Steuern /Zölle und der Gesamteinnahmen (1913-1937) B Ergänzende Detailtabellen B.01a Unmittelbare Ausgaben von Reich, Ländern und Gemeinden (Gv.) zusammen nach Verwaltungszweigen (1913-1932) B.01b Unmittelbare Ausgaben von Ländern und Gemeinden (Gv.) nach Verwaltungszweigen (1932-1937) B.02a Unmittelbare Ausgaben nach Gebietskörperschaften und Arten (1913-1936) B.02b Einnahmen nach Gebietskörperschaften und Arten (1913-1936) C. Die öffentliche Verschuldung C.01a Die Schulden von Reich, Länder, Gemeinden / Gemeindeverbänden insgesamt (1928-1938) C.01b Die Reichsschuld (1928-1938) C.02 Die Schulden von Reich, Ländern und Gemeinden/Gemeindeverbänden (1928-1938)
Temporal Coverage
  • 1913
  • 1925 / 1937
Geographic Coverage
  • German Reich (1871-1945) (DXDE)
  • Deutschland; Deutsches Reich 1913, 1925 bis 1937. Der Gebietsstand umfasst das jeweils unter deutscher Finanzhoheit stehende Reichsgebiet. Das Finanzvolumen für Reich, Länder und Gemeinden ist für 1913 nachträglich, d.h. zusammen mit der Erhebung für das Rechnungsjahr 1925, erfasst worden. Für das Jahr 1913 gilt daher der Reichsgebietsstand des Jahres 1925, d.h. ohne Elsaß-Lothringen sowie ohne die übrigen abgetretenen Gebiete an Polen, der Tschechoslowakei, Belgien und Dänemark und bis 1934 auch ohne das Saarland. Erst ab 1935 enthält die Finanzstatistik auch die Gemeinden des Saarlandes.
Collection Mode
  • Quellen: Amtliche Statistik des Deutschen Reichs.
Data and File Information
  • Number of Variables: 356
Availability
Download
A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.
Rights
Alle im GESIS DBK veröffentlichten Metadaten sind frei verfügbar unter den Creative Commons CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication. GESIS bittet jedoch darum, dass Sie alle Metadatenquellen anerkennen und sie nennen, etwa die Datengeber oder jeglichen Aggregator, inklusive GESIS selbst. Für weitere Informationen siehe https://dbk.gesis.org/dbksearch/guidelines.asp?db=d
Alternative Identifiers
  • ZA8566 (Type: ZA-No.)
Publications
  • Keine (online-Publikation).

Update Metadata: 2021-04-07 | Issue Number: 16 | Registration Date: 2014-11-11