Flash Eurobarometer 413 (Companies Engaged in Online Activities)

Version
1.0.0
Resource Type
Dataset : Umfrage- und Aggregatdaten
Creator
  • European Commission, Brussels
Publication Date
2015-09-18
Contributor
  • European Commission, Brussels DG Communication COMM A1 ´Strategy, Corporate Communication Actions and Eurobarometer´ Unit (Researcher)
  • TNS Dimarso, Brussels, Belgium (Data Collector)
  • TNS BBSS, Sofia, Bulgaria (Data Collector)
  • TNS Aisa s.r.o., Prague, Czech Republic (Data Collector)
  • TNS GALLUP A/S, Copenhagen, Denmark (Data Collector)
  • TNS Infratest, Munich, Germany (Data Collector)
  • TNS Emor, Tallinn, Estonia (Data Collector)
  • IMS Millward Brown, Dublin, Ireland (Data Collector)
  • TNS ICAP, Athens, Greece (Data Collector)
  • TNS Demoscopia S.A., Madrid, Spain (Data Collector)
  • TNS Sofres, Montrouge, France (Data Collector)
  • TNS ITALIA, Milan, Italy (Data Collector)
  • CYMAR, Nicosia, Cyprus (Data Collector)
  • TNS Latvia, Riga, Latvia (Data Collector)
  • TNS Lithuania, Vilnius, Lithuania (Data Collector)
  • TNS Dimarso, Luxembourg, Luxembourg (Data Collector)
  • TNS Hoffmann Kft, Budapest, Hungary (Data Collector)
  • MISCO International Ltd, Valletta, Malta (Data Collector)
  • TNS NIPO, Amsterdam, Netherlands (Data Collector)
  • TNS Austria, Vienna, Austria (Data Collector)
  • TNS OBOP, Warsaw, Poland (Data Collector)
  • TNS EUROTESTE, Lisbon, Portugal (Data Collector)
  • TNS CSOP, Bucharest, Romania (Data Collector)
  • RM PLUS, Maribor, Slovenia (Data Collector)
  • TNS AISA Slovakia, Bratislava, Slovakia (Data Collector)
  • TNS GALLUP Oy, Espoo, Finland (Data Collector)
  • TNS SIFO, Stockholm, Sweden (Data Collector)
  • TNS UK, London, United Kingdom (Data Collector)
  • HENDAL, Zagreb, Croatia (Data Collector)
  • TNS Political & Social, Brussels (international co-ordination) (Data Collector)
Language
English
Classification
  • ZA:
    • International Institutions, Relations, Conditions
    • Branches of Economy, Services and Transport
  • CESSDA Topic Classification:
    • Handel, Industrie und Märkte
    • Geschäfts-/Industrie-Management und Organisation
    • Informationsgesellschaft
Description
  • Abstract

    Einstellungen von Unternehmen zu Online-Aktivitäten. Themen: Unternehmen verkauft oder tätigt Einkäufe online und / oder nutzt elektronischen Datenaustausch (Electronic Data Interchange (EDI)); Online-Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen über: eigene Website oder Apps, kleine Handelsplattform, große Handelsplattform, Transaktionen mit elektronischem Datenaustausch; prozentualer Anteil der Online-Verkäufe aus den folgenden Ländern an den gesamten Online-Verkäufen im Jahr 2014: Land, in dem das Unternehmen ansässig ist, andere EU-Länder, Länder außerhalb der EU; Länder, in denen 2014 online verkauft wurde; prozentualer Anteil der herkömmlichen Verkäufe aus den folgenden Ländern am herkömmlichen Umsatz im Jahr 2014: Land, in dem das Unternehmen ansässig ist, andere EU-Länder, Länder außerhalb der EU; Überlegungen oder Versuche, online in anderen EU-Ländern zu verkaufen; Unternehmen, die bereits Online-Handel praktizieren, wurden gefragt: Bedeutung der einzelnen folgenden Schwierigkeiten beim Online-Verkauf in andere EU-Länder: hohe Lieferkosten, hohe Kosten für Garantien und Rücksendungen, Unkenntnis der einzuhaltenden Vorschriften, mangelnde Sicherheit von Zahlungen aus dem Ausland, Urheberrechtsgründe, komplizierte oder hohe Besteuerung im Ausland, Notwendigkeit zur Anpassung der Produktetikettierung, mangelnde Sprachkenntnisse, Beschränkung oder Verbot von Verkäufen ins Ausland durch die Zulieferer, Verbot zur Nutzung einer Plattform Dritter durch die Zulieferer, Anordnung der Zulieferer zum Verkauf im Ausland zu anderen Preisen, Datenschutzangelegenheiten, unzureichende Interoperabilität, Spezifizität der Produkte, langsame Internetverbindung des Unternehmens oder der Kunden, hohe Kosten bei der Klärung von Beschwerden oder Streitfällen über Landesgrenzen hinweg; Unternehmen, die bisher keinen Online-Handel praktizieren, wurden gefragt: Bedeutung der einzelnen folgenden Schwierigkeiten beim Online-Verkauf: Mangel der nötigen digitalen Kompetenzen, Unkenntnis der einzuhaltenden Vorschriften, hohe Lieferkosten, hohe Kosten für Garantien und Rücksendungen, Beschränkung oder Verbot des Online-Verkaufs durch die Zulieferer, höhere Preise der Zulieferer für online verkaufte Produkte, Verbot zur Nutzung einer Plattform Dritter durch die Zulieferer, Risiko des Preisverfalls online verkaufter Produkte, Risiko der Imageschädigung von Unternehmen und Marken, langsame Internetverbindung des Unternehmens. Demographie: Angaben zum Unternehmen: Anzahl der Mitarbeiter, Gründungsjahr, unabhängig oder Teil eines nationalen oder internationalen Konzerns, Art der verkauften Produkte oder Dienstleistungen und Zielgruppe; Gesamtumsatz im Jahr 2014; Entwicklung des Umsatzes seit Januar 2012; prozentualer Anteil der Online-Verkäufe am Umsatz 2014; prozentualer Anteil des Online-Einkaufs am Gesamt-Einkauf 2014. Zusätzlich verkodet wurde: Befragten-ID; Land; NACE-Code; Unternehmensgröße; präferierte Interviewsprache; Nationengruppe; Gewichtungsfaktor.
Temporal Coverage
  • 2015-01-19 / 2015-02-06
    gesamt
  • 2015-01-19 / 2015-02-04
    Belgien
  • 2015-01-19 / 2015-01-30
    Bulgarien
  • 2015-01-19 / 2015-02-05
    Tschechische Republik
  • 2015-01-19 / 2015-02-06
    Dänemark
  • 2015-01-19 / 2015-02-05
    Deutschland
  • 2015-01-19 / 2015-01-26
    Estland
  • 2015-01-19 / 2015-02-05
    Irland
  • 2015-01-19 / 2015-02-03
    Griechenland
  • 2015-01-19 / 2015-02-06
    Spanien
  • 2015-01-19 / 2015-02-06
    Frankreich
  • 2015-01-19 / 2015-02-04
    Kroatien
  • 2015-01-19 / 2015-02-05
    Italien
  • 2015-01-19 / 2015-02-03
    Lettland
  • 2015-01-19 / 2015-02-03
    Litauen
  • 2015-01-19 / 2015-02-06
    Luxemburg
  • 2015-01-19 / 2015-01-30
    Ungarn
  • 2015-01-19 / 2015-02-02
    Niederlande
  • 2015-01-19 / 2015-01-30
    Österreich
  • 2015-01-19 / 2015-02-06
    Polen
  • 2015-01-19 / 2015-02-06
    Portugal
  • 2015-01-19 / 2015-02-11
    Rumänien
  • 2015-01-19 / 2015-01-27
    Slowenien
  • 2015-01-19 / 2015-01-27
    Slowakei
  • 2015-01-19 / 2015-02-06
    Finnland
  • 2015-01-19 / 2015-02-03
    Schweden
  • 2015-01-19 / 2015-01-30
    Vereinigtes Königreich
Geographic Coverage
  • Belgium (BE)
  • Bulgaria (BG)
  • Czech Republic (CZ)
  • Denmark (DK)
  • Germany (DE)
  • Estonia (EE)
  • Ireland (IE)
  • Greece (GR)
  • Spain (ES)
  • France (FR)
  • Italy (IT)
  • Latvia (LV)
  • Lithuania (LT)
  • Luxembourg (LU)
  • Hungary (HU)
  • Netherlands (NL)
  • Austria (AT)
  • Poland (PL)
  • Portugal (PT)
  • Romania (RO)
  • Slovenia (SI)
  • Slovakia (SK)
  • Finland (FI)
  • Sweden (SE)
  • Croatia (HR)
  • United Kingdom (GB)
Sampled Universe
Unternehmen aus den Bereichen verarbeitendes Gewerbe / Herstellung von Waren, Handel, Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen, Gastgewerbe / Beherbergung und Gastronomie, Information und Kommunikation (NACE Kategorien C, G, I, J) mit ein oder mehr Beschäftigten und Internet-Aktivität im Einkauf und/oder Verkauf oder im elektronischen Datenaustausch.
Collection Mode
  • Telephone interview: CATI
Data and File Information
  • Unit Type: Organization
    Number of Units: 8705
    Number of Variables: 239
Availability
Download
0 - Daten und Dokumente sind für jedermann freigegeben.
Rights
Alle im GESIS DBK veröffentlichten Metadaten sind frei verfügbar unter den Creative Commons CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication. GESIS bittet jedoch darum, dass Sie alle Metadatenquellen anerkennen und sie nennen, etwa die Datengeber oder jeglichen Aggregator, inklusive GESIS selbst. Für weitere Informationen siehe https://dbk.gesis.org/dbksearch/guidelines.asp?db=d
Alternative Identifiers
  • ZA6284 (Type: ZA-No.)
  • Internationale Umfrageprogramme (Type: FDZ)
Publications
  • European Commission: Flash Eurobarometer 413. Companies engaged in online activities. Conducted by TNS Political & Social at the request of the European Commission, Directorate-General for Communication Networks, Content and Technology. Survey co-ordinated by the European Commission, Directorate-General for Communication (DG COMM “Strategy, Corporate Communication Actions and Eurobarometer” Unit). Brussels, May 2015. DOI: 10.2759/473539

Update Metadata: 2021-04-07 | Issue Number: 18 | Registration Date: 2015-09-18