WISIND-Gewichtungsbefragung - Bevölkerung

Version
1.0.0
Resource Type
Dataset : Umfrage- und Aggregatdaten
Creator
  • Bug, Mathias (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), Berlin)
  • Kroh, Martin (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), Berlin)
  • Meier, Kristina (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), Berlin)
  • Rieckmann, Johannes (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), Berlin)
  • Um, Eric van (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), Berlin)
  • Wald, Nina (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), Berlin)
Publication Date
2016-03-03
Contributor
  • forsa Politik- und Sozialforschung GmbH, Berlin (Data Collector)
Language
German
Classification
  • ZA:
    • Legal system, Legislation, Law
    • Communication, Public Opinion, Media
  • CESSDA Topic Classification:
    • Kriminalität
    • Informationsgesellschaft
Description
  • Abstract

    Sicherheitsempfinden. Mediennutzung mit Kriminalitätsbezug. Gewichtung von Delikten nach der Schwere dieser Straftaten. Themen: Sicherheitsempfinden in der Wohngegend nach Einbruch der Dunkelheit; Mediennutzung mit Kriminalitätsbezug: Häufigkeit des Zeitunglesens (print und online); Häufigkeit der Rezeption von Beiträgen zu Kriminalität und innerer Sicherheit beim Zeitunglesen; Interesse an regionaler Berichterstattung und dafür genutzte Zeitungen; Häufigkeit des Fernsehkonsums, des Radiokonsums und der Internetnutzung; Häufigkeit der Rezeption von Beiträgen zu Kriminalität und innerer Sicherheit im Fernsehen, im Radio und im Internet; Sorgen über die Entwicklung der Kriminalität im Land; subjektive Gewichtung (Rangfolge) ausgewählter Delikte nach der Schwere dieser Straftaten (Bedrohung und grobe Pöbelei, leichte Körperverletzung, Mord und Totschlag, Cybercrime, Diebstahl, Raub, schwere Körperverletzung, Wohnungseinbruch, sexuelle Belästigung, Vergewaltigung); Paarvergleiche von Straftaten nach der zuvor festgelegten Rangfolge; Distanz Paarvergleiche; Distanz Körperverletzung mit bzw. ohne religiösen oder politisch motivierten Hintergrund; Distanz Bedrohung und grobe Pöbelei mit bzw. ohne religiösen oder politisch motivierten Hintergrund. Demographie: Geschlecht; Alter (Geburtsjahr); Kinder; Geburt des Befragten und seiner Eltern in Deutschland (Migrationshintergrund); höchster Bildungsabschluss; höchster beruflicher Abschluss; Erwerbstätigkeit bzw. derzeitige Tätigkeit; derzeitige bzw. frühere Berufsgruppe; Haushaltsgröße; Haushaltsnettoeinkommen; persönliches Nettoeinkommen. Zusätzlich verkodet wurde: Befragten-ID; Gewichtungsfaktor.
Temporal Coverage
  • 2014-10-16 / 2014-11-05
  • 2014-12-01 / 2014-12-08
    Nachbefragung von 532 Nicht-Internetnutzern
Geographic Coverage
  • Germany (DE)
Sampled Universe
Deutschsprachige Wohnbevölkerung in Privathaushalten ab 16 Jahren
Sampling
Auswahlverfahren Kommentar: Rekrutierungsstichprobe: Wahrscheinlichkeitsauswahl: Mehrstufige Zufallsauswahl Befragungsstichprobe: Wahrscheinlichkeitsauswahl aus dem forsa.omninet Panel. Im forsa.omninet Panel sind sowohl Internetnutzer vertreten, als auch Personen ohne Internetzugang.
Collection Mode
  • Selbstausfüller: CAWI (Computerunterstütztes Web-Interview) Für Befragte ohne Internetzugang erfolgte die Befragung mit Hilfe einer Set-Top-Box über das Fernsehgerät.
Data and File Information
  • Number of Variables: 74
Note
2152 Internetnutzer, 532 Nicht-Internetnutzer
Availability
Download
A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.
Rights
Alle im GESIS DBK veröffentlichten Metadaten sind frei verfügbar unter den Creative Commons CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication. GESIS bittet jedoch darum, dass Sie alle Metadatenquellen anerkennen und sie nennen, etwa die Datengeber oder jeglichen Aggregator, inklusive GESIS selbst. Für weitere Informationen siehe https://dbk.gesis.org/dbksearch/guidelines.asp?db=d
Alternative Identifiers
  • ZA7466 (Type: ZA-No.)
Publications
  • Bug, Mathias; Kroh, Martin; Meier, Kristina (2015): Regional Crime Rates and Fear of Crime: WISIND Findings. In: DIW-Economic Bulletin 12-2015. http://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw\_01.c.498987.de/diw\_econ\_bull\_2015-12-1.pdf
  • Bug, Mathias (2015): Ansätze und Datenquellen in der Kriminalitätsmessung – ein Überblick zu den offen zugänglichen WISIND-Daten. In: Bug, Mathias; Krähnert, Kati; Kroh, Martin (Hrsg.): Kriminalität und Innere Sicherheit: Objektive Lage und Wahrnehmung durch Medien und Politik. DIW-Vierteljahrsheft 84. Jahrgang 2.2015.
  • Bug, Mathias; Meier, Kristina (2015): Aufbereitung der Kriminalstatistik zu einem aussagekräftigen Bedrohungsbild - Vorschläge der Berechnung. In: DIW Wochenbericht 3-2015. http://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw\_01.c.494702.de/15-3-1.pdf
  • Bug, Mathias; Kroh, Martin; Meier, Kristina (2015): Regionale Kriminalitätsbelastung und Kriminalitätsfurcht – Befunde der WISIND-Studie. In: DIW-Wochenbericht 12-2015. http://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw\_01.c.498286.de/15-12-1.pdf

Update Metadata: 2021-04-07 | Issue Number: 20 | Registration Date: 2016-03-14