Wohlfahrtssurvey 1998

Version
1.0.0
Resource Type
Dataset : Umfrage- und Aggregatdaten
Creator
  • Zapf, Wolfgang (Wissenschaftszentrum Berlin)
  • Habich, Roland (Wissenschaftszentrum Berlin)
  • Noll, Heinz-Herbert (ZUMA, Mannheim)
Publication Date
2001
Contributor
  • Infratest, Muenchen (Data Collector)
Language
German
Classification
  • ZA:
    • Society, Culture
  • CESSDA Topic Classification:
    • Berufstätigkeit
    • Religion und Werte
    • Soziale Lage und Indikatoren
    • Spezifische Krankheiten und Gesundheitszustand
    • Politische Verhaltensweisen und Einstellungen/Meinungen
    • Soziale Schichtung und Gruppierungen
    • Familie und Ehe
    • Soziale Dienstleistungen: Inanspruchnahme und Bereitstellung
    • Wirtschaftliche Lage und Indikatoren
    • Wohnen
Description
  • Abstract

    Lebensqualität und Zufriedenheit in ausgewählten Lebensbereichen. Bewertung der finanziellen, beruflichen und gesundheitlichen Situation. Themen: 1. Wohnsituation: Wohnsituation in der Hauptwohnung; Anzahl der Räume; Wohnfläche in Quadratmetern; Ausstattungsmerkmale der Wohnung; Wohnstatus; Zufriedenheit mit der eigenen Wohnung und der Wohngegend; Wohnzufriedenheit; Zufriedenheit mit der öffentlichen Sicherheit und der Kriminalitätsbekämpfung im Lande sowie Sicherheitsgefühl in der Wohngegend (Viktimisierungswahrscheinlichkeit); Zufriedenheit mit dem Umweltschutz im Lande (Skalometer); Belastungsskalometer für Lärm, Luftverschmutzung, Mangel an freier Natur, Landschaftszerstörung und Leitungswasserqualität; Bereitschaft zu Einbußen im Lebensstandard zugunsten des Umweltschutzes; Innovationsbereitschaft; Einstellung zu Sterbehilfe (Skala). 2. Gesellschaft: Postmaterialismus (Inglehart-Skala); perzipierte Konflikte zwischen ausgewählten gesellschaftlichen Gruppen; Vergleich der derzeitigen persönlichen Lebensbedingungen mit denen zum Zeitpunkt der Vereinigung im Jahre 1990 und Verlauf der Lebensbedingungen seit 1990; Charakterisierung der persönlichen Lebenslage: Optimismus/Pessimismus, Arbeitsorientierung, Einsamkeit, Fatalismus; Zufriedenheit mit der Ausbildung (Skalometer); Selbsteinstufung der Schichtzugehörigkeit; Mitgliedschaften; aktuelles Glücksgefühl; zur Verfügung stehende Freizeit; Freizeitzufriedenheit (Skalometer); Geburtsland; Dauer des Lebens in Ostdeutschland bzw. in Westdeutschland. 3. Haushalt: Detaillierte Angaben über Größe des Haushalts und der darin lebenden Personen (Anzahl der im Haushalt lebenden Personen; Personen unter 18 Jahre im Haushalt; Haushaltsvorstand); Zufriedenheit mit dem Familienleben (Skalometer); Zusammenleben mit einem Partner; Erwerbstätigkeit des Partners; Gründe für eine Nichterwerbstätigkeit des Partners; berufliche Stellung des Partners; Ehezufriedenheit bzw. Zufriedenheit mit der Partnerschaft (Skalometer). 4. Sozialkontakte: Kontaktmöglichkeiten; Besitz und Anzahl enger Freundschaften; Häufigkeit der Freundeskontakte. 5. Beruf: Detaillierte Angaben über den Beruf (Art der Erwerbstätigkeit; wöchentliche Arbeitszeit; Gründe für eine Nichterwerbstätigkeit); Zufriedenheit mit der Hausfrauenrolle (Skalometer); Gründe für die Arbeit als Hausfrau; Schwierigkeiten, eine geeignete Stelle zu finden; Wunsch nach Erwerbstätigkeit; Präferenz für eine Ganztagsstelle oder Teilzeitbeschäftigung; Arbeits- oder Ausbildungsplatzsuche in den letzten 12 Monaten; Jahr der letzten hauptberuflichen Erwerbstätigkeit; Beruf; Art des Betriebes; Arbeit im erlernten Beruf; berufliche Stellung; Arbeitsplatzzufriedenheit (Skalometer); Wichtigkeit der Lebensbereiche Beruf, Freizeit und Familie (Skalometer); Wunsch nach Beendigung der Berufstätigkeit; Angst vor Arbeitslosigkeit oder erzwungenem Stellenwechsel; finanzielle Absicherung im Falle von Arbeitslosigkeit; erwartete Schwierigkeiten bei einer angenommenen neuen Arbeitsplatzsuche; Beruf des Vaters. 6. Finanzielle und gesundheitliche Situation: Zufriedenheit mit dem "Netz der sozialen Sicherung" (Skalometer); Zufriedenheit mit dem Haushaltseinkommen, dem Lebensstandard und der Gesundheit (Skalometer); Dinge, die zu einem erwünschten Lebensstandard gehören und eigener Besitz solcher Dinge; Verfügbarkeit eines bestimmten Geldbetrags für unvorhergesehene Ereignissen und perzipierte Möglichkeiten zur Beschaffung eines Kredits; Selbsteinschätzung auf einer Oben-Unten-Skala; eigene Behinderung oder Pflegebedürftigkeit; regelmäßige Einnahme von Medikamenten; Berufswechsel aus Gesundheitsgründen; psychische und physische Gesundheit; Zufriedenheit mit der Kirche (Skalometer). 7. Zukunftserwartungen: Optimistische Erwartungen an die Einkommensentwicklung, an die Entwicklung der Arbeitsplatzsicherheit, an die Entwicklung der Lebenshaltungskosten, der Umweltsituation am Wohnort, der Entwicklung der beruflichen Karriere und der Möglichkeiten, politisch Einfluß zu nehmen; optimistische Zukunftserwartung für das persönliche Umfeld; Einschätzung der Entwicklung des Lebensstandards; Politikinteresse; Zufriedenheit mit den Möglichkeiten politischer Betätigung und den demokratischen Einrichtungen im Lande (Skalometer); Parteineigung und Parteiidentifikation; Parteipräferenz; Einschätzung der Realisierung demokratischer Rechte und politischer Vorstellungen in der BRD (Skala); 8. Gesellschaft: Vertrauen in die Menschen; Empfundene Gerechtigkeit sozialer Unterschiede im Lande; allgemeine Zufriedenheit mit dem Leben im Lande; Wichtigkeit der Lebensbereiche; allgemeine Lebenszufriedenheit (Skalometer); Einschätzung der Wichtigkeit ausgewählter Merkmale für eine gesellschaftliche Einbindung; allgemeine Zufriedenheit mit den persönlichen Möglichkeiten, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen (Skalometer); Einstufung der aktuellen, zukünftigen und vergangenen Lebensstandards; Einstufung der gerechten Höhe des beanspruchten Niveaus des Lebensstandards für den Befragten sowie für die Menschen im Wohngebiet des Befragten und für dessen Freundeskreis; Einschätzung des Lebensstandards in den alten sowie in den neuen Bundesländern wie auch in Polen, Frankreich, Italien, Spanien, Holland Schweiz und in Ungarn. Demographie: Alter (Geburtsjahr); Geschlecht; Familienstand; Zusammenleben mit einem Partner; Staatsangehörigkeit; Geburtsland; Schulbildung; Ausbildungsabschluß; Erwerbstätigkeit des Befragten und seines Partners; Beruf; berufliche Stellung; Wochenarbeitszeit; Gründe für Nicht-Erwerbstätigkeit; Einkommen (brutto und netto); Wohnungsausstattung; Konfession; Kirchgangshäufigkeit. Interviewerrating: Uhrzeit bei Interviewende; Haustyp; Wohnen im Hochhaus; Ortstyp.
Temporal Coverage
  • 1998-10 / 1998-12
Geographic Coverage
  • Germany (DE)
    BRD (alte und neue Bundesländer)
Sampled Universe
In Privathaushalten lebende deutsche Staatsangehörige ab 18 Jahren
Sampling
Auswahlverfahren Kommentar: Mehrstufig geschichtete Zufallsauswahl (ADM-Mastersample)
Collection Mode
  • Mündliche Befragung mit standardisiertem Fragebogen
Data and File Information
  • Unit Type: Individual
    Number of Units: 3042
    Number of Variables: 441
Availability
Download
A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.
Rights
Alle im GESIS DBK veröffentlichten Metadaten sind frei verfügbar unter den Creative Commons CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication. GESIS bittet jedoch darum, dass Sie alle Metadatenquellen anerkennen und sie nennen, etwa die Datengeber oder jeglichen Aggregator, inklusive GESIS selbst. Für weitere Informationen siehe https://dbk.gesis.org/dbksearch/guidelines.asp?db=d
Alternative Identifiers
  • ZA3398 (Type: ZA-No.)
Publications
  • Habich, Roland; Noll, Heinz-Herbert (Hg.): Datenreport 1999: Zahlen und Fakten über die Bundesrepublik Deutschland, Teil II: Lebenslagen und subjektives Wohlbefinden in Ost- und Westdeutschland. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, Schriftenreihe Band 365, 2000.

Update Metadata: 2021-04-07 | Issue Number: 90 | Registration Date: 2010-07-22