Bevölkerung und Sozialstruktur der Provinz Brandenburg 1746 - 1895.

Version
1.0.0
Resource Type
Dataset : Umfrage- und Aggregatdaten
Creator
  • Kölling, Bernd
Publication Date
2011-03-29
Language
German
Classification
  • ZA:
    • Historical Studies Data
Description
  • Abstract

    Im Rahmen des Projektes „Agrarstatistik der Provinz Brandenburg 1750 – 1880“ (Datenarchiv – Nr.: ZA8465, in HISTAT) wurden auch demographische Angaben (Bevölkerungsstand) und sozialstrukturelles Material (Berufsgruppen) gesammelt und aufbereitet, dass hier als separate Statistik - aufgrund der Eigenständigkeit der Thematik - als gesonderter Datenteil zu einer demographischen Studie gebündelt wird. In einer historischen Statistik, die die Entwicklung des Agrarsektors umfassend dokumentieren soll, gehört das Material zur Bevölkerung und die soziale Gliederung der Landbevölkerung. Die Größe der ländlichen Bevölkerung und deren Sozialstruktur bilden u.a. das Fundament für die Entwicklung des Agrarsektors in dieser Region. Zu den großen Sozialgruppen der Kurmark im 18. Jahrhundert zählen die Gutsbesitzer; die Pächter; die Frey-Schulzen Cölmer und Freye; die Bauern und Setzschulzen; die Halbbauern, Kossäthen, Gärtner und Häusler; die Büdner; die Einlieger, Instleute, Schäfer, Hirten (Mieter), Altsitzer. Datentabellen in HISTAT: A. Bevölkerung Brandenburgs A.01a Bevölkerung Brandenburgs (1748–1814) A.01b Bevölkerung Brandenburgs (1816–1895) B. Entwicklung der Sozialstruktur: Kurmark B.01 Entwicklung der Sozialstruktur: Kurmark (1618-1825) B.02a Entwicklung der Sozialstruktur, Kurmärkische Kreise: Altmark, Arendsee, Salzwedel, Stendal, Tangermünde (1618-1798) B.02b Entwicklung der Sozialstruktur, Kurmärkische Kreise: Beeskow-Storkow, Glien-Löwenberg, Havelland, Luckenwalde (1618-1798) B.02c Entwicklung der Sozialstruktur, Kurmärkische Kreise: Lebus, Niederbamin, Oberbarnim (1618-1825) B.02d Entwicklung der Sozialstruktur, Kurmärkische Kreise: Prignitz, Ruppin, Teltow (1618-1825) B.02e Entwicklung der Sozialstruktur, Kurmärkische Kreise: Uckermark, Zauche (1618-1825) B.02f Entwicklung der Sozialstruktur: Kurmark insgesamt (1618-1825) B.03 Zustand der Chur Mark auf dem platten Lande (1618, 1746) B.04 Entwicklung der Sozialstruktur in Relativzahlen: Kurmark (1746-1801)
Temporal Coverage
  • 1746 / 1895
Geographic Coverage
  • Historical German lands (-1871) (DQDE)
  • German Reich (1871-1945) (DXDE)
  • Preussische Provinz Brandenburg. Kurmark und die Kreise Kurmarks.
Collection Mode
  • Archivmaterial. Amtliche Preußische Statistik. Angaben aus der Forschungsliteratur.
Data and File Information
  • Unit Type: Text Unit
    Number of Units: 149
    Number of Variables: 429
Availability
Download
A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.
Rights
Alle im GESIS DBK veröffentlichten Metadaten sind frei verfügbar unter den Creative Commons CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication. GESIS bittet jedoch darum, dass Sie alle Metadatenquellen anerkennen und sie nennen, etwa die Datengeber oder jeglichen Aggregator, inklusive GESIS selbst. Für weitere Informationen siehe https://dbk.gesis.org/dbksearch/guidelines.asp?db=d
Alternative Identifiers
  • ZA8464 (Type: ZA-No.)
Publications
  • Kölling, Bernd (Hrsg.), 1999: Agrarstatistik der Provinz Brandenburg 1750 – 1880. (Quellen und Forschungen zur historischen Statistik von Deutschland, Bd. 25.). St. Katharinen: Scripta Mercaturae, S. 41 – 54.

Update Metadata: 2020-10-21 | Issue Number: 89 | Registration Date: 2011-03-29