Eurobarometer 25 (1986)

Version
1.0.0
Resource Type
Dataset
Creator
  • Inglehart, Ronald (University of Michigan, Ann Arbor)
  • Rabier, Jacques-René (Kommission der Europäischen Gemeinschaften, Brüssel)
  • Riffault, Hélène (Faits et Opinions, Paris)
Publication Date
1987
Contributor
  • DIMARSO, Brussels (Data Collector)
  • DIMARSO, Brussels (Data Collector)
  • EMNID, Bielefeld (Data Collector)
  • EMNID, Bielefeld (Data Collector)
  • Gallup Markedsanalyse, Hellerup (Data Collector)
  • Gallup Markedsanalyse, Hellerup (Data Collector)
  • Institut de Sondages Lavialle, Issy-Les-Moulineaux (Data Collector)
  • Institut de Sondages Lavialle, Issy-Les-Moulineaux (Data Collector)
  • ICAP Hellas, Athens (Data Collector)
  • ICAP Hellas, Athens (Data Collector)
  • Irish Marketing Surveys, Dublin (Data Collector)
  • Irish Marketing Surveys, Dublin (Data Collector)
  • DOXA, Mailand (Data Collector)
  • DOXA, Mailand (Data Collector)
  • ILRES, Luxemburg (Data Collector)
  • ILRES, Luxemburg (Data Collector)
  • Instituto de Investigacion Gallup, Madrid (Data Collector)
  • Instituto de Investigacion Gallup, Madrid (Data Collector)
  • NIPO, Amsterdam (Data Collector)
  • NIPO, Amsterdam (Data Collector)
  • NORMA, Lissabon (Data Collector)
  • NORMA, Lissabon (Data Collector)
  • Social Surveys (Gallup Poll), London (Data Collector)
  • Social Surveys (Gallup Poll), London (Data Collector)
Language
English
Classification
  • ZA:
    • International Institutions, Relations, Conditions
Description
  • Abstract

    Die Befragungsschwerpunkte dieses Eurobarometers sind:1. Urlaubs- und Reiseverhalten; 2. Einstellung zu Umweltproblemen; 3. Einstellung zu verkehrstechnischen Maßnahmen und Projekten in Europa; 4. Einstellung zu Europa, zum Europaparlament und zur EG allgemein. Themen: 1. Urlaubs- und Reiseverhalten: Anzahl der 1985 unternommenen Urlaubsreisen; Anzahl der mitreisenden Personen; benutztes Verkehrsmittel; Unterbringungsart; Urlaubsziel; Urlaubsform; allgemeine Urlaubszufriedenheit (Skalometer); Gründe für Nichtreise; Urlaubspläne für das nächste Jahr; bereits besuchte und für weitere Besuche besonders präferierte EG-Länder; Art der benutzten Reiseinformationen; Kriterien für die Wahl des Urlaubsortes. 2. Einstellung zu Umweltproblemen: Beurteilung ausgewählter Umweltbelastungen am Wohnort; Intensität der Besorgnis um Umweltprobleme; Einschätzung der Dringlichkeit der Probleme von Luft-und Wasserverschmutzung; wichtigste Umweltschäden; eigenes umweltbewusstes Verhalten; Bereitschaft zu weiterem umweltbewusstem Verhalten; wichtigste Verwendungsbereiche für finanzielle Umweltschutzmaßnahmen; Beurteilung des Bemühens von Behörden für den Umweltschutz; Abwägen zwischen ökonomischen und ökologischen Belangen; Informationsinteresse für ausgewählte Umweltthemen; präferierte Wohnform. 3. Einstellung zu verkehrstechnischen Maßnahmen und Projekten in Europa: Vertrauen zu den verschiedenen Völkern der EG und weiteren Nationen; Einstellung zu einem Eisenbahntunnel unter dem Ärmel-Kanal; Einstellung zu Europa, zum Europaparlament und zur EG allgemein: Bekanntheitsgrad und Bewertung des Europäischen Parlaments; Bedeutung des Europaparlaments in der EG; wichtigste Themen, über die das EG-Parlament in jüngster Zeit debattiert hat; Vorteile der Nation durch die Mitgliedschaft in der EG; Bedauern eines Scheiterns der EG; Einstellung zur Aufnahme der Türkei in die EG; Befürwortung der Bemühungen um eine europäische Integration. 4. Sonstiges: Allgemeine Lebenszufriedenheit und Zufriedenheit mit dem politischen System; eigene Meinungsführerschaft; Häufigkeit politischer Diskussionen mit Freunden; Postmaterialismus-Index; Einschätzung deseigenen Selbstvertrauens; Vertrauen in die Mitmenschen; Zukunftsinteresse; Selbsteinschätzung auf einem Links-Rechts-Kontinuum; Einstellung zu gesellschaftlichen Reformen; Befürwortung sowie eigene Mitgliedschaft in Naturschutzverbänden, Ökologiebewegungen, Atomkraftbewegungen und Friedensbewegungen; Glücksgefühl. Demographie: Alter; Geschlecht; Familienstand; Kinderzahl; Alter der Kinder (klassiert); Konfession; Religiosität (Skalometer); Schulbildung; berufliche Position; Berufstätigkeit; Betriebsgröße; Haushaltseinkommen; Haushaltsgröße; Haushaltszusammensetzung; Befragter ist Haushaltsvorstand; Charakteristika des Haushaltsvorstands; haushaltsführende Person; Parteiverbundenheit; Parteipräferenz(Sonntagsfrage); Wahlverhalten bei der letzten Bundestagswahl; Ortsgröße; Gewerkschaftsmitgliedschaft; Mitgliedschaften; Alter bei Beendigung der Schul- bzw. Universitätsausbildung (klassiert).Interviewerrating: Postleitzahl; Interviewdatum.
Temporal Coverage
  • 1986-03-31 / 1986-04-25
  • 1986-03-31 / 1986-04-25
    Frankreich
  • 1986-03-28 / 1986-04-14
  • 1986-03-28 / 1986-04-14
    Belgien
  • 1986-03-26 / 1986-04-04
  • 1986-03-26 / 1986-04-04
    Niederlande
  • 1986-03-24 / 1986-04-30
  • 1986-03-24 / 1986-04-30
    Deutschland
  • 1986-03-20 / 1986-04-11
  • 1986-03-20 / 1986-04-11
    Italien
  • 1986-03-28 / 1986-04-21
  • 1986-03-28 / 1986-04-21
    Luxemburg
  • 1986-03-20 / 1986-03-30
  • 1986-03-20 / 1986-03-30
    Dänemark
  • 1986-03-27 / 1986-04-11
  • 1986-03-27 / 1986-04-11
    Irland (Republik)
  • 1986-03-20 / 1986-04-11
  • 1986-03-20 / 1986-04-11
    Großbritannien
  • 1986-03-20 / 1986-04-11
  • 1986-03-20 / 1986-04-11
    Nordirland
  • 1986-03-21 / 1986-04-12
  • 1986-03-21 / 1986-04-12
    Griechenland
  • 1986-03-19 / 1986-04-06
  • 1986-03-19 / 1986-04-06
    Spanien
  • 1986-03-21 / 1986-04-14
  • 1986-03-21 / 1986-04-14
    Portugal
Geographic Coverage
  • Belgium (BE)
  • Belgium (BE)
  • Denmark (DK)
  • Denmark (DK)
  • Germany (DE)
  • Germany (DE)
  • Greece (GR)
  • Greece (GR)
  • France (FR)
  • France (FR)
  • Ireland (IE)
  • Ireland (IE)
  • Italy (IT)
  • Italy (IT)
  • Luxembourg (LU)
  • Luxembourg (LU)
  • Netherlands (NL)
  • Netherlands (NL)
  • Great Britain (GB-GBN)
  • Great Britain (GB-GBN)
  • Northern Ireland (GB-NIR)
  • Northern Ireland (GB-NIR)
  • Spain (ES)
  • Spain (ES)
  • Portugal (PT)
  • Portugal (PT)
Sampled Universe
Alter: 15 Jahre und älter
Sampling
Verschiedene Auswahlverfahren (Quotenauswahl und mehrstufige Zufallsauswahl) je nach Land.
Data and File Information
  • Number of Variables: 315
  • Number of Variables: 315
Note
Die 11831 Fälle des Datensatzes verteilen sich auf die einzelnen Länderwie folgt: Belgien 1007 Fälle, Bundesrepublik Deutschland 987 Fälle, Dänemark 1043 Fälle, Frankreich 1003 Fälle, Griechenland 1000 Fälle, Irland 1002 Fälle, Italien 1102 Fälle, Luxemburg 299 Fälle, Niederlande 1001 Fälle, Portugal 1000 Fälle, Spanien 1008 Fälle, Vereinigtes Königreich 1379 Fälle. Datengeber: BASS. Frühere Eurobarometer (2 - 24) sind unter den ZA-Studien-Nrn. 0986 -0995 sowie 1036 - 1039 und 1206 - 1209 und 1318 - 1321 sowie 1541 - 1542archiviert.Unter der ZA-Studien-Nr. 3521 ist ein kumulierter Datensatz der Eurobarometer (1970-2002) mit ausgewählten Trendfragen archiviert.
Availability
Delivery
A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.

Update Metadata: 2015-09-01 | Issue Number: 4 | Registration Date: 2010-07-22