Landtagswahl in Brandenburg 1999

Version
1.0.0
Resource Type
Dataset
Creator
  • Forschungsgruppe Wahlen, Mannheim
  • Forschungsgruppe Wahlen, Mannheim
Publication Date
2003
Contributor
  • Forschungsgruppe Wahlen, Mannheim (Data Collector)
  • Forschungsgruppe Wahlen, Mannheim (Data Collector)
Language
German
Classification
  • ZA:
    • Political Attitudes and Behavior
Description
  • Abstract

    Beurteilung von Parteien und Politikern zur Landtagswahl. Politische Fragen. Themen: Wichtigste politische Probleme in Brandenburg; Wahlbeteiligungsabsicht bei den Landtagswahlen in Brandenburg; Präferenz für Briefwahl; Parteipräferenz (Erststimme, Zweitstimme und Rangordnung); Zeitpunkt und Sicherheit der eigenen Wahlentscheidung; Wichtigkeit der Bundespolitik für die eigene Wahlentscheidung bei der Landtagswahl in Brandenburg; Wahlverhalten bei den letzten Landtagswahlen; Erwartung einer Alleinregierung der SPD bei der Landtagswahl; Koalitionspräferenz; Einstellung zu einer großen Koalition zwischen SPD und CDU oder eine Minderheitsregierung der SPD mit Duldung der PDS; Einstellung zu einer Koalition zwischen SPD und PDS; Sympathie-Skalometer für ausgewählte Parteien auf Bundes- und Landesebene; Zufriedenheit mit den Leistungen der SPD Landesregierung in Brandenburg; Zufriedenheit mit den Leistungen der Oppositionsparteien CDU und PDS im Landtag sowie der Bundesregierung (Skalometer); Kenntnis der Spitzenkandidaten der CDU und der SPD für das Amt des Ministerpräsidenten; Sympathie-Skalometer für ausgewählte Spitzenpolitiker; Politikinteresse; ausreichende Anstrengungen der Regierung zur Angleichung der Lebensverhältnisse im Osten an die im Westen; Präferenz für Manfred Stolpe oder Jörg Schönbohm für das Amt des Ministerpräsidenten in Brandenburg; Vergleich zwischen den beiden Spitzenpolitikern hinsichtlich ihrer Glaubwürdigkeit, Tatkraft, Sympathie, des Verantwortungsbewusstseins, des Siegertyps, des Sachverstands und der Vertrautheit mit dem Land; Beurteilung der eigenen wirtschaftlichen Lage und der wirtschaftlichen Lage in Brandenburg; erwartete Konjunkturentwicklung in Brandenburg; Vergleich der wirtschaftlichen Lage in Brandenburg mit den übrigen ostdeutschen Bundesländern; kompetenteste Partei im Bundesland zur Verbesserung der wirtschaftlichen Lage in Brandenburg, bei der Arbeitsplatzbeschaffung, bei der Kriminalitätsbekämpfung, bei der Angleichung der Lebensverhältnisse zwischen Osten und Westen, bei der Schulpolitik, beider Ausländerpolitik, bei der Verkehrspolitik, bei der Fähigkeit, zukünftige Probleme in Brandenburg zu lösen; eigene Kriminalitätsfurcht; Zufriedenheit mit den Schulen in Brandenburg; Beurteilung des Ministerpräsidenten Manfred Stolpe; Position Brandenburgs bei zukünftigen Herausforderungen; Einstellung zu einem Zusammenschluss von Brandenburg und Berlin zu einem gemeinsamen Bundesland; Beurteilung der PDS als SED-Nachfolgepartei und gewünschte Behandlung der Partei im Parlament; erwarteter Wahlgewinner bei den Landtagswahlen in Brandenburg; Chancen der FDP, der Grünen und der DVU bei den Landtagswahlen. Demographie: Alter (klassiert); Geschlecht; Familienstand; Zusammenleben mit einem Partner; Konfession; Kirchgangshäufigkeit; Schulbildung; Berufsausbildung; berufliche Position; Umfang der Berufstätigkeit; Haushaltsgröße; Haushaltszusammensetzung; Charakteristika des Haushaltsvorstands; Gewerkschaftsmitgliedschaft; Parteineigung; Parteiidentifikation; eigene Arbeitsplatzsicherheit; Arbeitslosigkeit im sozialen Umfeld; Arbeitsplatzgefährdung im Freundeskreis.
Temporal Coverage
  • 1999-08 / 1999-09
  • 1999-08 / 1999-09
Geographic Coverage
  • Brandenburg (DE-BB)
  • Brandenburg (DE-BB)
Sampled Universe
Wahlberechtigte Wohnbevölkerung
Sampling
Zufallsauswahl nach dem RLD-Verfahren und Geburtstagsschlüssel
Data and File Information
  • Number of Variables: 107
Availability
Delivery
A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.

Update Metadata: 2015-09-02 | Issue Number: 6 | Registration Date: 2010-07-22