Flash Eurobarometer 140 (European Union enlargement)

Version
1.0.0
Resource Type
Dataset
Creator
  • Soufflot de Magny, Renaud (Europäische Kommission, Brüssel)
  • Debyser, Ariane (Europäische Kommission, Brüssel)
Publication Date
2003
Contributor
  • TNS DIMARSO, Brüssel (Data Collector)
  • TNS DIMARSO, Brüssel (Data Collector)
  • TNS GALLUP, Kopenhagen (Data Collector)
  • TNS GALLUP, Kopenhagen (Data Collector)
  • TNS EMNID, Bielefeld (Data Collector)
  • TNS EMNID, Bielefeld (Data Collector)
  • TNS ICAP, Athen (Data Collector)
  • TNS ICAP, Athen (Data Collector)
  • TNS DEMOSCOPIA, Madrid (Data Collector)
  • TNS DEMOSCOPIA, Madrid (Data Collector)
  • SOFRES, Montrouge, Frankreich (Data Collector)
  • SOFRES, Montrouge, Frankreich (Data Collector)
  • Irish Marketing Surveys, Dublin (Data Collector)
  • Irish Marketing Surveys, Dublin (Data Collector)
  • DOXA, Mailand (Data Collector)
  • DOXA, Mailand (Data Collector)
  • TNS ILRES, Luxemburg (Data Collector)
  • TNS ILRES, Luxemburg (Data Collector)
  • TNS NIPO, Amsterdam (Data Collector)
  • TNS NIPO, Amsterdam (Data Collector)
  • ICM, London (Data Collector)
  • ICM, London (Data Collector)
  • EUROTESTE, Lissabon (Data Collector)
  • EUROTESTE, Lissabon (Data Collector)
  • SVENSKA GALLUP, Stockholm (Data Collector)
  • SVENSKA GALLUP, Stockholm (Data Collector)
  • TNS SUOMEN GALLUP, Espoo, Finnland (Data Collector)
  • TNS SUOMEN GALLUP, Espoo, Finnland (Data Collector)
  • ÖSTERREICHISCHES GALLUP, Wien (Data Collector)
  • ÖSTERREICHISCHES GALLUP, Wien (Data Collector)
Language
English
Classification
  • ZA:
    • International Institutions, Relations, Conditions
Description
  • Abstract

    Einstellungen zur EU-Erweiterung. Themen: Kenntnis über die EU-Erweiterung; Kenntnis der ab Mai 2004 neuhinzukommenden EU-Mitgliedsstaaten; frühere Besuche in den 10 neuen Mitgliedsstaaten; Einschätzung der Vorbereitung der EU auf die Erweiterung; präferierte Maßnahmen der EU im Zuge der Erweiterung: Reform der EU-Institutionen, Förderung der Demokratisierung von Entscheidungsprozessen in der EU, verstärkte Betonung auf Außen- und Sicherheitspolitik, Konzentration auf Unterstützungsleistungen für die neuen Mitgliedsstaaten, Erfahrungsaustausch zwischen alten und neuen Mitgliedsstaaten; Einstellungen zu politischen und gesellschaftlichen Folgen der EU-Erweiterung: Reduzierung der Kriegsgefahr in Europa, moralische Verpflichtung zur Vereinigung Europas, größerer politischer Einfluss Europas in der Welt, finanzielle Belastungen für das eigene Land, Verlust von politischem Einfluss des eigenen Landes innerhalb der EU, Verlust der Bürgernähe der EU-Institutionen, Erschwerung von politischen Entscheidungen, historische und geographische Faktoren als Rechtfertigung für die EU-Erweiterung, Stärkung der landeseigenen Wirtschaft durch größeren Absatzmarkt, Erhöhung der Einwanderung in das eigene Land, erleichterte Kontrolle der illegalen Einwanderung, erschwerte Bekämpfung von Kriminalität, bessere Zusammenarbeit beim europaweiten Umweltschutz, Erhöhung der Arbeitslosigkeit im eigenen Land, Absenkung des Wohlstandsniveaus im eigenen Land, Erhöhung der kulturellen Vielfalt in der EU; Einstellung zu künftigen Erweiterungen der EU. Demographie: Geschlecht; Alter; Alter bei Ende der Ausbildung; beruflicher Status; Region; Urbanisierungsgrad.
Temporal Coverage
  • 2003-03
  • 2003-03
Geographic Coverage
  • Austria (AT)
  • Austria (AT)
  • Belgium (BE)
  • Belgium (BE)
  • Germany (DE)
  • Germany (DE)
  • Denmark (DK)
  • Denmark (DK)
  • Spain (ES)
  • Spain (ES)
  • Finland (FI)
  • Finland (FI)
  • France (FR)
  • France (FR)
  • United Kingdom (GB)
  • United Kingdom (GB)
  • Greece (GR)
  • Greece (GR)
  • Ireland (IE)
  • Ireland (IE)
  • Italy (IT)
  • Italy (IT)
  • Luxembourg (LU)
  • Luxembourg (LU)
  • Netherlands (NL)
  • Netherlands (NL)
  • Portugal (PT)
  • Portugal (PT)
  • Sweden (SE)
  • Sweden (SE)
Sampling
Auswahl von Personen im Alter von 15 Jahren und älter
Data and File Information
  • Number of Variables: 53
Note
Die Stichprobengröße beträgt in jedem Land ca. 1000 Personen.
Availability
Delivery
A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.

Update Metadata: 2021-08-30 | Issue Number: 8 | Registration Date: 2010-07-22